Appetizer, Snacks & Fingerfood, Rezepte, Vegetarisch & Vegan

Auberginen Pizza

(Scroll down for the englisch post & recipe.) In diesem Post möchte ich heute mal eine Idee für einen leckeren und gesunden herzhaften Snack zeigen. Normalerweise bekomme ich zwischen den Mahlzeiten Lust auf was Süßes. Hin und wieder darf es aber doch auch mal was Herzhaftes sein. (Vor allem, wenn mein Mittagsessen süß war. 🙂 )

Diese kleinen Auberginen Pizza Stückchen haben alles, was ein herzhafter Snack haben sollte. Viel Gemüse, etwas Protein und vor allem der Geschmack nach köstlichem Soulfood!

Pizza Margherita und Pesto verde

Um noch mehr Genuss und Freude in diesen wunderbaren Snack zu bringen, mache ich mir immer gleich zwei Varianten davon. Ein Teil der Auberginen-Scheiben wird zur Pizza Margherita. Mit einer aromatischen Tomatensauce, ein paar feinen Zwiebelringen und etwas fettreduziertem Käse, vermisst man den klassischen Teig gar nicht mehr.

Der andere Teil meiner Pizza Stückchen belege ich mit grüner Pesto anstatt von Tomatensauce. Dann lege ich noch ein paar kleine Tomaten darauf und streue etwas Käse darüber und das war es auch schon.

Auberginen Pizza als Vorspeise oder low carb Beilage

Natürlich könnt ihr die Auberginen Pizzas auch als Vorspeise oder Appetizer servieren. Oder, wie ich es manchmal mache, einfach als eine low carb Beilage essen, wenn die Kohlenhydrate in anderen Mahlzeiten am Tag schon recht gut gedeckt sind. 🙂

Ich hoffe euch gefällt diese einfach aber wirklich super köstliche Idee, für einen leichten, gesunden und vitaminreichen Pizza-Snack zwischendurch. Ich würde natürlich niemals auf echte Pizza verzichten. Aber von klassischer Pizza als Snack am Nachmittag halte ich eher weniger. Für solche Gelegenheiten finde ich solche Alternativen viel besser. 🙂

Auberginen Pizzas

gesunder und einfacher Snack, der jedes Verlangen nach köstlichem Soulfood stillt
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Portionen 1 Person

Zutaten
  

  • 1 Aubergine
  • 80 Gramm passierte Tomaten
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 kleine Schalotte
  • 15 Gramm grüne Pesto
  • 3 kleine Cherrytomaten
  • nach Belieben light Gratin-Käse, eatlean Käse oder ähnliches
  • Salz, Pfeffer, Oregano

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 200 Grad Unter-/Oberhitze vorheizen.
  • Die Aubergine waschen und in etwa 1,5 bis 2 cm dicke Scheiben schneiden. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen.
  • Den Knoblauch schälen und in sehr feine Würfelchen schneiden. Die Schalotte ebenfalls schälen und in feine Ringe schneiden. Die Cherrytomaten waschen und halbieren.
    Die passierten Tomaten mit dem Knoblauch, etwas Salz, Pfeffer und einer großzügigen Prise Oregano vermengen.
  • Die Tomatensauce und die Pesto auf den Auberginen Scheiben verteilen. Auf die Tomatensauce ein paar feine Zwiebelringe verteilen, die Pesto Scheiben mit den Tomatenhälften belegen. Abschließend jedes Stück mit etwas Käse bestreuen und für ca. 15 bis 20 Minuten im Ofen backen.

Notizen

Ihr könnt eurer Kreativität hier selbstverständlich freien Lauf lassen und eure Auberginen mit eurem Lieblings-Pizzabelag belegen! 

Eggplant Pizza Slices

In this post I would like to show you an idea for a delicious and healthy savory snack. Usually I get the craving for something sweet between my meals. But every now and then it might be something savory – especially if I had sweet lunch bevor. 🙂

These small eggplant pizza pieces have everything a savory snack should have. Lots of vegetables, some protein and above all the taste of delicious soulfood!

Pizza Margherita and Pesto verde

To bring even more pleasure and joy into this wonderful snack, I always make two variations of it. One part of the eggplant slices becomes a Pizza Margherita. With an aromatic tomato sauce, a few fine onion rings and some low-fat cheese, you won’t miss the classic dough anymore.

The other part of my pizza pieces I cover with green pesto instead of tomato sauce. Then I put some small tomatoes on top and sprinkle some cheese over it and that’s it. Simply, easy and delicious.

Eggplant pizza as starter or low carb side dish

Of course, you can also serve the eggplant pizzas as a starter or appetizer. Or, as I sometimes do, just eat them as a low carb side dish. Especially when your carbs were covered in other meals during your day. 🙂

I hope you like this simple but really super delicious idea, for a light, healthy and vitamin-rich pizza snack in between. Of course I would never give up real pizza. But I don’t think much of classic pizza as an afternoon snack. For these occasions I find such alternatives much better. 🙂

Eggplant Pizza slices

healthy and simple snack that satisfies every craving for delicious soul food
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Portionen 1 Person

Zutaten
  

  • 1 eggplant
  • 80 grams of strained tomatoes
  • 1 small clove of garlic
  • 1 small shallot
  • 15 grams green pesto
  • 3 cherry tomatoes
  • light gratin cheese, eatlean cheese or similar of your choice
  • salt, pepper, oregano

Anleitungen
 

  • Preheat the oven to 200 degrees top/bottom heat.
  • Wash the eggplant and cut into slices of about 1.5 to 2 cm thick. Spread these on a baking tray covered with baking paper.
  • Peel the garlic and dice very finely. Peel the shallot as well and cut it into fine rings. Wash and halve the cherry tomatoes.
    Mix the strained tomatoes with the garlic, some salt, pepper and a generous pinch of oregano.
  • Spread the tomato sauce and the pesto on the eggplant slices. Place a few fine rings of onion on top of the tomato sauce and cover the pesto slices with the tomato halves. Finally, sprinkle each slice with some cheese and bake in the oven for about 15 to 20 minutes.

Notizen

Of course, you can be creative here and cover your eggplants with your favorite pizza topping!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating