Frühstück, Ganzjährig, Rezepte

Breakfast Burritos

(Scroll down for the english version. 🙂 ) Habt ihr schon mein süßes Bananen-Omelett gesehen? Das Rezept gibt es schon länger auf meinem Blog und es ist eines der ganz wenigen Frühstücke, wofür ich mal auf meine heißgeliebten Haferflocken verzichten würden.

Getoppt wird das süße Omelett aber noch durch dieses Frühstücks-Burritos Klingt verrückt, ist aber eigentlich ganz einfach. In unseren Wrap backen wir ganz einfach unser Lieblings-Omelett rein, das ihr ganz nach euren Vorlieben zubereiten könnt.

Da ich morgens ohne Ausnahme immer etwas süßes brauche, wird mein Frühstücks-Burrito immer mit dem Bananen-Zimt-Omelett gefüllt. Aber ihr könnt ihn natürlich auch herzhaft zubereiten, indem ihr ihn mit Gemüse, Schinken, Speck, Käse oder mit was immer ihr in eurem Omelett gerne esst, zubereitet.

Und alle die ihr Frühstück gerne mitnehmen, können es auch schon am Vortag vorbereiten und dann am Morgen nur noch aus dem Kühlschrank holen. Also auch ein perfektes meal-prep Rezept!

Viel Spaß beim Nachkochen und nochmal der kleine Hinweis, dass ihr auf meinem Instagram-Kanal immer sofort erfahrt, wenn es ein neues Rezept gibt. 🙂

Frühstücks-Burrito

Frühstücks-Burrito

Mit Omelett gefüllter Burrito – in einer herzhaften und süßen Variante
No ratings yet
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Portionen 2 Portion

Zutaten
  

Für den süßen Burrito

  • 1 Ei
  • 100 Gramm Eiklar
  • 1/2 Banane
  • 1 Tortilla Wrap
  • etwas Zimt

Für die herzhafte Version

  • 1 Ei
  • 100 Gramm Eiklar
  • klein geschnittenes Gemüse, geriebener Käse, etwas Schinken, Speck, … All das, was ihr am liebsten im Omelett esst.
  • 1 Tortilla Wrap

Anleitungen
 

  • Verquirle das Ei und das Eiklar und füge die anderen Zutaten für dein Omelett hinzu.
    (Bei der süßen Variante einfach die Banane in dünne Scheiben schneiden und zu den Eiern dazugeben.)
  • Eine Pfanne, die in etwas die Größe von deinem Tortilla haben sollte, erhitzen und mit etwas Trennspray besprühen. Die Hitze auf eine mittlere Stufe reduzieren und die Omelett-Mischung hineingeben.
    Über die süße Variante nun großzügig Zimt streuen. Bei herzhaften Omeletts würde ich nun noch geriebenen Käse darüber verteilen.
  • Lege den Tortilla auf das Ei, sobald es am Rand anfängt zu stocken. Circa 2-3 Minuten in braten lassen und mit einem Pfannenwender immer wieder von allen Seiten unter das Ei fahren, damit es sich später gut aus der Pfanne löst.
  • Sobald du das Gefühl hast, dass das Omelett stabil genug, lass es aus der Pfanne auf einen großen Teller gleiten, der ein kleinen Ticken größer ist als deine Pfanne. Lege die Pfanne dann umgekehrt auf den Teller und drehe alles um 180 Grad, sodass das Omelett nun mit der Tortilla-Seite nach unten in der Pfanne liegt.
  • Stelle die Pfanne zurück auf deinen Herd und falte den Burrito zusammen. Nochmal kurz von beiden Seiten 30 bis 60 Sekunden braten lassen und schon ist er fertig.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Breakfast Burritos

Have you already seen my sweet banana omelette? The recipe has been on my blog for quite some time and it is one of the very few breakfasts I would give up my beloved oatmeal for.

But the sweet omelette is beaten by this breakfast burrito recipe! Sounds crazy, but it is actually quite simple. We bake our favourite omelette into our wrap, which you can prepare just the way you like.

Since I always need something sweet in the morning without exception, my breakfast burrito is always filled with the banana-cinnamon omelette. But of course you can also make it savoury by preparing it with vegetables, ham, bacon, cheese or whatever you like to eat in your omelette.

And all those who like to take their breakfast with them to work or so can prepare it the day before and then just take it out of the fridge in the morning. So also a perfect meal-prep recipe!

Give this recipe a try and once again the little hint that you always get to see my new recipes immediately on my Instagram channel. 🙂

Frühstücks-Burrito

Breakfast Burrito

Burrito filled with omelette – in a savoury and sweet variation
No ratings yet

Zutaten
  

for the sweet burrito

  • 1 egg
  • 100 grams egg white
  • 1/2 banana
  • 1 tortilla wrap
  • some cinnamon

for the savoury version

  • 1 egg
  • 100 grams egg white
  • finley chopped veggies, grated cheese, some ham, bacon …. All the things you like to eat in an omelette.
  • 1 tortilla wrap

Anleitungen
 

  • Whisk the egg and the egg whites and add the other ingredients for your omelette.
    (For the sweet version, you simply cut the banana into thin slices and add them to the eggs.)
  • Heat a pan, which should be about the size of your tortilla, and spray with some non stick cooking spray. Reduce the heat to a medium level and add the omelette mixture.
    Now sprinkle cinnamon generously over the sweet version. For savoury omelettes I would now sprinkle grated cheese over it.
  • Put the tortilla on the egg as soon as it starts to set at the edge. Leave to cook for approx. 2-3 minutes and use a spatula to run it under the egg from all sides so that it comes out of the pan later.
  • As soon as you have the feeling that the omelette is stable enough, let it slide out of the pan onto a large plate that is a little tick bigger than your pan. Then place the pan upside down on the plate and turn everything 180 degrees so that the omelette is now lying in the pan with the tortilla side down.
  • Put the pan back on your stove and fold the burrito. Let it bake again briefly from both sides for 30 to 60 seconds and it is ready to serve.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating