Hauptgerichte, Pasta, Rezepte, Vegetarisch & Vegan

Champignon Pasta

Heute habe ich wieder ein neues Pasta-Rezept für euch. Nudeln sind einfach so vielfältig einsetzbar, dass mir hierzu wahrscheinlich nie die Ideen ausgehen werden. Ich kann nur hoffen, dass unter meinen Lesern auch ein paar große Nudel-Fans sind, die sich über meine ganzen Varianten freuen. 🙂

Meine Pasta-Rezepte sollen aber auch zeigen, dass Nudeln auch in einer gesunden Ernährung sehr wohl erlaubt sind. Gerade Vollkornnudeln sind tolle Kohlenhydrate, die euch lange satt halten können. Und mit ein paar „smarten“ Wechseln kann man auch aus echten Kalorienbomben gesunde Pasta-Gerichte zaubern.

Champignon Pasta mit Fenchel

Das heutige Rezept fällt mal wieder in die Kategorie 15-Minuten Küche. Es ist also perfekt wenn es mal schnell gehen muss und der Hunger groß ist. Eine meiner absoluten Lieblingskombination sind ja bekanntlich Champignons und Thymian. Und in diesem Gericht kommt noch etwas Fenchel dazu, was es nur noch besser macht.

Wie ihr schon auf dem Bild sehen könnt haben wir es hier mit eines super cremigen Sauce zu tun. Dafür nehme ich immer eine Mischung aus der Soja-Kochsahne von Alpro und einem fettarmen Frischkäse. (Werbung ohne Auftrag.) Meiner Meinung nach ist das der perfekte Ersatz für die kalorienreiche Sahne, die ich persönlich sowieso nicht vertrage.

Ich hoffe euch schmeckt das Rezept genauso gut wie mir. Ich könnte mich an so einer cremigen Pilzsauce mit Nudeln und etwas Parmesan niemals abessen. Lasst mich in den Kommentaren gerne wissen, wie euch das Rezept gefällt.

Wer übrigens kein Rezept verpassen will, sollte mir unbedingt auf Instagram folgen. Und für alle Pasta Liebhaber unter euch habe ich hier noch einen Link zu meinen anderen Pasta-Rezepten.

Champignon Pasta

Champignon Pasta

gesunde und cremige Champignon Pasta mit Fenchel und Thymian
Arbeitszeit 15 Min.
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 400 g Champignons
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleiner Fenchel
  • 20 g Sardellen
  • 120 g Soja Kochsahne light z.B. Soja cuisine light von Alpro
  • 80 g Frischkäse light z.B. mit 3% Fett von Philadelphia
  • 1,5 TL (getrockneter) Thymian
  • 2 TL instant Gemüsebrühe
  • 80 ml Nudelwasser
  • 180 g Vollkornnudeln oder Vollkorndinkelnudeln

Anleitungen
 

  • Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Fenchel waschen, evtl. die äußerste "Schicht" entfernen und in sehr kleine Stückchen hacken.
  • Die Nudeln nach Packungsbeilage kochen. Währenddessen die Champignons, den Fenchel und Knoblauch in einer Pfanne anbraten.
  • Den Frischkäse mit der Soja-Kochsahne und der Brühe verrühren. Die Sardellen mit Küchenpapier abtupfen und klein schneiden. Wenn das Gemüse schön soft geworden ist, die Hitze auf eine kleine Stufe reduzieren und die Sardellen sowie die Sauce hinzugeben. Etwas köcheln lassen, mit Thymian und wer mag etwas Pfeffer abschmecken.
  • Ca. 80ml des Nudelwassers auffangen und zur Sauce hinzugeben. Die fertigen Nudeln unterrühren und nach Belieben mit etwas Parmesan oder einem anderen Käse servieren.

Notizen

Nährwerte pro Person (ohne Käse on top):
  • Kalorien: 452 kcal
  • Fett: 8 g
  • Kohlenhydrate: 66 g
  • Protein 26 g
 

creamy mushroom pasta

Today I have a new pasta recipe for you. Pasta can be served in so many different ways that I will probably never run out of new ideas. I can only hope that some of my readers like pasta as much as I do and they may will love all my variations. 🙂

However, my pasta recipes should also show that pasta could definitely be a part of a healthy diet. Especially whole grain pasta is a great source of carbohydrates that can keep you full for a long time. And with a few smart changes you can also turn calorie bombs into healthy pasta dishes.

creamy mushroom and fennel pasta

This recipe also belongs to the 15-minute kitchen category. Therefore it is perfect when things have to go fast and you are really hungry. And it also combine one of my favorite ingredients which are mushrooms and thyme. And in this dish I also added some fennel, which makes this combination even better.

As you can see on the picture we are dealing with a super creamy sauce here. I always use a mixture of Alpro soy cooking cream and a low-fat cream cheese. (Advertisement without order.) In my opinion this is the perfect substitute for the high-calorie cream, which I personally can’t tolerate anyways.

I hope you like the recipe as much as I do. I will never get sick of these creamy mushroom sauce with pasta and some parmesan on top. Please let me know in the comments how you like the recipe.

By the way, if you don’t want to miss a recipe, you should definitely follow me on Instagram. And if you want to see some more of my pasta recipes, you can simply follow this link.

Champignon Pasta

creamy mushroom pasta

healthy creamy mushroom pasta with fennel and thyme
Arbeitszeit 15 Min.
Portionen 2 servings

Zutaten
  

  • 400 g mushrooms
  • 2 cloves of garlic
  • 1 small fennel
  • 20 g anchovies (ca. 4-5 fillets)
  • 120 g soy cooking cream (light) e.g. soy cuisine light from Alpro
  • 80 g fat reduced cream cheese e.g. with 3% fat from Philadelphia
  • 1,5 tsp (dried) thyme
  • 2 tsp instant vegetable stock
  • 80 ml pasta water
  • 180 g whole grain (spelt) pasta

Anleitungen
 

  • Clean and slice the mushrooms. Peel and finely chop the garlic. Wash the fennel, remove the top "layer" if necessary and chop it into very small pieces.
  • Cook the pasta according to the package insert. Meanwhile, sauté the mushrooms, fennel and garlic in a pan.
  • Mix the cream cheese with the soy cooking cream and the broth. Dab the anchovies with kitchen paper and cut them into small pieces. When the vegetables have become nice and soft, reduce the heat to a low setting and add the anchovies as well as the sauce. Let it simmer a little bit, add thyme and if you like some pepper.
  • Save about 80ml of the pasta water while draining the pasta and add it to the sauce. Stir in the cooked pasta and serve with some parmesan or another cheese of your choice.

Notizen

Nutritional values per serving (without the cheese on top):
  • calories: 452 kcal
  • fat: 8 g
  • carbohydrates: 66 g
  • protein 26 g

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating