Fleisch & Fisch, Hauptgerichte, Rezepte

Chili Cheese Fries – überbackene Süßkartoffel Pommes

Kaum wird es draußen kälter, wächst auch schon wieder das Verlangen nach herzhaftem Comfort Food. Und was wäre da besser als ein Blech voll mit überbackenen Süßkartoffel Pommes? Deshalb zeige ich dir heute ein super einfaches und leckeres Chili Cheese Fries Rezept. Die leckeren Chili Cheese Fries sind in 40 Minuten gezaubert, gelingen kinderleicht und schmecken Groß und Klein. Und das beste? Natürlich verwandeln wir den Fast Food Klassiker aus den USA mit diesem Rezept in ein gesundes Abendessen!

Chili Cheese Fries

Süßkartoffeln – warum sind sie so gesund?

Vor einigen Jahren war die Süßkartoffel hier zu Lande noch ein echter Exot. Aber heutzutage ist sie auch aus unserem Speiseplan nicht mehr wegzudenken. Und obwohl sie mit unserer geliebten Kartoffel eigentlich nicht verwandt ist, ist die süßen Knolle mittlerweile eine beliebte Alternative in klassischen Kartoffelgerichten. Denn dank ihrer süßen Note und der orangen Farbe bringt sie viel Abwechslung in altbekannte Gerichte wie Pommes, Pürees und Eintöpfe. Und ganz nebenbei ist sie auch noch voll mit Vitaminen und wichtigen Nährstoffen. Ein paar davon, will ich dir kurz mal vorstellen:

Die Süßkartoffel – eine echte Nährstoffbombe

Zum einen weisen Süßkartoffeln eine hohe Menge an Beta-Carotin auf. Unser Körper kann Beta-Carotin, oder auch Provitamin A genannt, in das Vitamin A umwandeln. Das ist wiederum wichtig für unser Immunsystem und den Schutz unserer Zellen. Außerdem enthalten Süßkartoffeln auch noch reichlich Kalium und Magnesium. Beides zusammen wirkt stabilisierend für unseren Blutdruck und reguliert den Elektrolyten- und Flüssigkeitshaushalt des Körpers.

Außerdem enthalten die orangen Knollen auch noch eine reichliche Menge an Vitamin E. Dieses Vitamin ist wiederum wichtig, um freie Radikale im Körper zu binden. Dadurch werden die Zellen vor zu schneller Zellalterung geschützt. Dies hat sogar auch einen Beauty-Effekt auf unseren Körper. Denn so sieht unsere Haut frischer und straffer aus, da die Zellen vor vorzeitiger Alterung geschützt werden. Und nicht zu vergessen, Süßkartoffeln weisen auch noch einen geringen Glykämischen Index auf. Das sorgt dafür, dass sie den Blutzuckerspiegel nicht so schnell ansteigen lassen und wir länger satt bleiben.

Alles im allen enthalten Süßkartoffeln also eine Vielzahl an wichtigen Vitaminen und Nährstoffen. Und auch wenn sie etwas kaloriendichter sind als die klassische Kartoffel, sollten wir sie trotzdem regelmäßig essen. Denn wie wir gerade gesehen haben, sind sie echte Nährstoffbomben. Aber selbstverständlich gilt das nur für die frischen, unverarbeiteten Knollen. Also lass all die Fertigprodukte im Supermarkt, schnappe dir ein paar frische Süßkartoffeln und lass und daraus überbackene Süßkartoffel Pommes machen!

Chili Cheese Fries - Rezept für überbackene Süßkartoffeln

Chili Cheese Fries

Mit Käse und Hackfleisch überbackene Pommes? Wo sonst könnte dieses Fast Food Gericht herstammen, als aus den USA? Eigentlich handelt es sich hierbei um ein beliebtes Gericht von bekannten amerikanischen Fast Food Ketten. Dabei werden Pommes mit einer Portion Chili con Carne und reichlich Käse überbacken. Und obwohl die Idee recht simpel ist, schmeckt diese Kombination natürlich hervorragend. Aber selbstverständlich kann man Chili Cheese Fries auch ganz einfach selber machen. Und der Vorteil hierbei ist, dass man sie sogar richtig gesund zubereiten kann. Und wie sie gehen, zeige ich dir jetzt.

Für das Rezept brauchst du …
  • drei relativ große Süßkartoffeln (wir nehmen hier übrigens Süßkartoffeln anstatt normaler Kartoffeln, da diese nicht nur tolle Kohlenhydrate liefern, sondern eben auch eine große Menge an Vitaminen und Nährstoffen.)
  • zwei Teelöffel Olivenöl
  • eine Taco- oder Burrito-Gewürzmischung
  • Rauchsalz (im Notfall geht auch Meersalz oder normales Speisesalz)
  • 400 Gramm fettarmes Rinderhackfleisch
  • eine rote Zwiebel, frischer Knoblauch und zwei grüne Paprikaschoten
  • etwas Tomatenmark und passierte Tomaten
  • schwarze Bohnen
  • getrocknete Chiliflocken und Käse nach Wahl zum Überbacken

Du siehst wahrscheinlich schon an den Zutaten, wie super einfach dieses Rezept ist. Die einzige Zutat, mit der eventuelle nicht jeder vertraut sein wird, ist das Rauchsalz. Das ist einfach nur ein leicht körniges Salz, das ein wunderbar rauchiges BBQ Aroma hat. Dieses Aroma gibt das Rauchsalz beim Kochen auch an das gesamte Gericht ab, womit das Chili und die Süßkartoffelpommes eine tolle BBQ Note bekommen. Beim Käse würde ich eine Sorte wählen die gut schmilzt. Deshalb liebe ich hier einen Mix aus dem fettarmen Eatlean-Käse und ganz normalem schnittfesten Mozzarella. Unterm Strich muss sich der Käse aber vor allem zum Überbacken eigenen.

überbackene Süßkartoffel Pommes

überbackene Süßkartoffel Pommes – so wird’s gemacht

Der erste und wohl aufwendigste Schritt in diesem Rezept ist das schneiden der Süßkartoffelpommes. Dafür musst du zuerst die Süßkartoffel mit einem Sparschäler schälen und dann in dünne, Pommes-förmige Streifen schneiden. Die geschnittenen Pommes kommen dann direkt auf ein Backblech. Dort kannst du sie mit einem Teelöffel Olivenöl, Rauchsalz und etwas Taco- oder Burrito-Gewürz würzen. Und dann vermische alles richtig gut mit deinen Händen. Der Vorteil, wenn du die Süßkartoffel Pommes direkt so auf dem Blech würzt, ist, dass so auch gleich das Blech eingefettet wird und nichts anbrennen kann.

Die Süßkartoffel Pommes kommen nun schon mal für 20 Minuten bei 200° Unter-/Oberhitze in den Backofen, während wir den Rest unserer Chili Cheese Fries zubereiten.

überbackene Süßkartoffel Pommes

Und nun das Chili …

Für das Chili würfest du zuerst eine rote Zwiebel und zwei Knoblauchzehen. Brate sie mit dem restlichen Öl und einer Prise Rauchsalz bei mittelstarker Hitze kurz an. Als nächstes kannst du dein Hackfleisch dazugeben und nun unter gelegentlichem Umrühren krümelig anbraten lassen. Währenddessen kannst du schon mal die Paprika waschen und klein würfeln.

Wenn das Hackfleisch schön krümelig ist, kannst du die Paprika dazugeben und das Chili würzen. Zum Würzen brauchst du einfach nur wieder etwas Rauchsalz und deine Gewürzmischung. Anstatt der praktischen Fertigmischung, kannst du aber auch eine Mischung aus Kreuzkümmel, Paprikapulver, getrocknetem Koriander und etwas Cayenne Pfeffer nehmen.

Chili Cheese Fries

Nach ein paar Minuten sind dann auch die Paprika schön weich und du kannst die Hitze etwas runterdrehen. Nun kommen noch die passierten Tomaten und das Tomatenmark dazu. Und natürlich die Bohnen. Ich meine, was wäre ein Chili ohne Bohnen? Deshalb dürfen die natürlich nicht fehlen. Allerdings nehme ich hier zur Abwechslung schwarze Bohnen, die übrigens auch meine absoluten Lieblingsbohnen sind. Selbstverständlich kannst du aber auch Kidneybohnen nehmen. Und wer mag kann auch noch Mais dazu geben.

Kurz bevor deine Süßkartoffeln fertig sind, kommt noch etwas Schärfe mit ins Chili. Ich nehme dafür am liebsten eine Prise Chipotle Chili Flakes, aber Jalapenoes oder andere Chilis passen auch super. Und wer es nicht gerne scharf mag, darf die natürlich auch ganz weglassen.

Fast fertig!

Nach zwanzig Minuten kommen jetzt deine Süßkartoffeln aus dem Ofen. Die sollten jetzt schon schön weich und außen knusprig sein. Um aus den Süßkartoffel Pommes nun Chili Cheese Fries zu machen, verteilst du das Chili gleichmäßig auf den Pommes. Was jetzt noch fehlt ist der Käse. Den schneidest du einfach in ganz dünne Streifen und verteilst ihn gleichmäßig auf den Chili. Jetzt muss das Blech nur nochmal für 5 Minuten in den Ofen und dann ist es auch schon fertig!

überbackene Süßkartoffel Pommes

Ich serviere meine Chili Cheese Fries übrigens gerne auf etwas frischem Spinat. Das sorgt nicht nur für mehr Gemüse und Nährstoffe im Essen, sondern gibt dem ganzen auch noch einen schönen Frischekick. Außerdem kannst du sie auch noch mit etwas Sour-Cream oder Avocado servieren. Alles was gut zu Chili con Carne passt, schmeckt auch toll zusammen mit diesen überbackenen Süßkartoffel Pommes.

Chili Cheese Fries Rezept

Ich hoffe dir gefällt das Rezept und du probierst es bald mal aus. Wie immer freue ich mich auf dein Feedback und über Kommentare unter dem Rezept! Und wenn du mal einen Blick hinter die Kulissen bei so einem Rezeptdreh und Shooting im Hause JBR sehen willst, folge mir doch einfach auf Instagram.

Das könnte dir auch gefallen…

Überbackene Süßkartoffel Pommes – Hier kommt mein Chili Cheese Fries Rezept

Chili Cheese Fries - überbackene Süßkartoffel Pommes

Chili Cheese Fries

Julia Schmitt
Knusprige, selbstgemachte Süßkartoffel Pommes werden zusammen mit einem schnellen Chili und reichlich Käse überbacken. Das Ergebnis ist Soulfood pur, das aber immer noch richtig gesund ist!
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Amerikanisch, Mexikanisch
Portionen 3 Portionen
Kalorien 579 kcal

Equipment

  • Ofenblech
  • große Pfanne
  • Schneidebrett und scharfes Messer

Zutaten
  

für die Chili Cheese Fries

  • 3 mittelgroße Süßkartoffeln (ca. 300g pro Stück)
  • 2 TL Olivenöl
  • Rauchsalz
  • Taco- oder Burrito-Gewürzmischung
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g fettarmes Rinderhackfleisch
  • 2 grüne Paprikaschoten
  • 15 g Tomatenmark (ca. 1 EL)
  • 100 g passierte Tomaten
  • 150 g schwarze Bohnen
  • etwas getrocknete Chipotle Chili Flocken alternativ ganz normale Chili Flocken
  • 30 g fettarmer Käse (z.B. Eatlean Protein Käse)
  • 50 g schnittfester Mozzarella in Scheiben (alternativ geriebener Mozzarella)

zum Servieren

  • 100 g frischer Blattspinat

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 200° Unter-/Oberhitze vorheizen. Die Süßkartoffeln schälen und in dünne, relativ gleichmäßige, Pommes-förmige Streifen schneiden. Auf ein Backblech geben, mit 1 TL Olivenöl, Rauchsalz und reichlich Taco- oder Burrito-Gewürz würzen, mit den Händen umrühren, damit sich Öl und Gewürze gleichmäßig verteilen. Süßkartoffel Pommes für 20 Minuten im Ofen knusprig backen.
  • Währenddessen Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Pfanne mit restlichem Öl bei mittelhoher Hitze warm werden lassen, Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben und mit etwas Rauchsalz glasig andünsten lassen. Hackfleisch dazugeben und mit Holzlöffel oder einem Fleischzerkleinerer (siehe unten) krümelig zerstampfen. Für ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Umrühren anbraten. Währenddessen Paprikaschoten waschen und klein würfeln.
  • Sobald Fleisch krümelig und leicht angebräunt ist, Paprikastücke dazugeben und kräftig mit Rauchsalz und Gewürzmischung würzen. Für weitere zwei Minuten anbraten lassen, dann mit Tomatenmarkt und passierten Tomaten ablöschen. Hitze reduzieren, Bohnen und Chipotle Chilis hinzugeben und solange bei kleiner Hitze köcheln lassen bis Süßkartoffeln fertig sind.
  • Süßkartoffeln aus dem Ofen holen, Hackfleischmasse gleichmäßig darauf verteilen. Käse in dünne Streifen schneiden und auf Chili verteilen, Blech nochmal für 5 Minuten in den Ofen geben bis Käse komplett geschmolzen ist.
  • Spinat waschen, abtrocknen lassen und gleichmäßig auf Teller verteilen. Chili Cheese Fries aus dem Ofen holen und auf dem Spinat servieren. Nach Belieben zusammen mit Sour Cream oder frischer Avocado genießen.

Notizen

Nährwerte pro Portion (1/3 des gesamten Blechs)
  • Kalorien: 579 kcal
  • Fett: 15 g
  • Kohlenhydrate: 66 g
  • Protein: 43 g
Keyword einfach, Familienrezepte, Käse, Soulfood, TexMex, überbacken

Küchenequipment *

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating