Appetizer, Snacks & Fingerfood, Rezepte, Vegetarisch & Vegan

Einfache Tomatensuppe mit Dosentomaten

Heute löse ich endlich ein schon seit langem überfälliges Versprechen ein. Seit einer Ewigkeit verspreche ich meiner Schwester ein Tomatensuppen-Rezept auf dem Blog hochzuladen und heute ist es endlich so weit. Und da das Rezept in erster Linie für meine kleine Schwester ist, die es gerne einfach und unkompliziert mag, ist diese Tomatensuppe mit Dosentomaten wahrscheinlich das einfachste Rezept, das ich je veröffentlicht habe. Deshalb will ich auch gar nicht länger um den heißen Brei reden und dir direkt zeigen, wie einfach diese Tomatensuppe gemacht wird.

eine Portion der Tomatensuppe mit Dosentomaten in einer dunklen Schüssel, im Hintergrund liegen bunte Tomaten und eine geröstete Scheibe Vollkornbrot

Wie gesund ist eine Tomatensuppe aus Dosentomaten?

Gerade da Tomaten das ganze Jahr über frisch und reif bei uns im Supermarkt erhältlich sind, vergisst man schnell, dass sie eigentlich nur im Sommer Saison haben. Zur Winterzeit kommen sie hingegen aus südlichen Ländern, wo sie wegen dem langen Transport schon weit vor der Reifung geerntet werden müssen.

Das führt zu dem Paradoxon, dass Dosentomaten, für die stets sehr reife Früchte verwendet werden, von manchen wertvollen Inhaltsstoffen wie Lycopin deutlich mehr enthalten als die frischen Wintertomaten.

Lycopin ist übrigens ein sekundärer Pflanzenstoff, welcher unter anderem stimmungsaufhellend wirken kann.

Zwar enthalten Dosentomaten nicht ganz so viele Vitamine wie die frischen Früchte im Sommer. Aber gerade in der Winterzeit sind sie eine gute Alternative, vor allem, wenn wir die Tomaten, wie in diesem Rezept, sowieso pürieren würden.

Zutaten

Die Mengen, wie ich sie dir im Rezept gleich angeben werden, ergeben eine große oder zwei kleine Portionen der Tomatensuppe mit Dosentomaten. Solltest du die Suppe zum Beispiel nur als Vorspeise servieren, dann sollte die Menge für zwei ausreichen. Als ein Hauptgericht für zwei Personen würde ich jedoch direkt die doppelte Menge zubereiten.

Und wie bei jedem Rezept kannst du die einzelnen Mengenangaben gerne verdoppeln, verdrei- oder -vierfachen, je nachdem für wie viele Personen du kochst.

Die Portionsgrößen beziehen sich dabei immer auf meine persönlichen Bedürfnissen. Vermutlich liegen die nicht fern von der, der Durchschnittsfrau. Solltest du jedoch mehr (oder weniger) an Kalorien, Kohlenhydraten oder Proteinen benötigen, kannst du die Mengen jederzeit an deine persönlichen Bedürfnisse anpassen.

Das brauchst du dafür:

  • Eine Schlotte und zwei Knoblauchzehen
  • Ein Teelöffel Öl, etwas Salz oder eine Prise des italienischen Gewürzsalzes
  • Ebenfalls ein Teelöffel Kokosblütenzucker oder brauner Zucker
  • 400 Gramm passierte Tomaten (einer Marke, die dir pur schon gut schmeckt. Wichtig ist, dass die Dosentomaten an sich nicht zu säuerlich schmecken.)
  • 6 Esslöffel fettreduzierte Kokosmilch
  • Drei Zweige frischer Thymian oder ein Teelöffel Getrockneter
  • Ein halber Teelöffel getrockneter Oregano und etwas frisch gemahlener Pfeffer
  • 30 Gramm Frischkäse (gerne ein fettärmerer)
die einzelnen Zutaten für die Tomatensuppe mit Dosentomaten

Alternativen und Serviervorschläge

Anstatt der passierten Tomaten kannst du gerne auch feingestückelte Tomaten oder geschälte Dosentomaten verwenden. Diese musst du jedoch vor dem Servieren noch mit einem Pürierstab oder im Mixer passieren.

Außerdem kannst du die Kokosmilch auch gegen eine Sahne oder vegane Kochsahne ersetzen. Allerdings bringt die leichte Süße der Kokosmilch den perfekten Ausgleich zu leicht säuerlichen Note der Tomaten.

So wird aus deiner Tomatensuppe ein ausgewogenes Gericht

Falls du deine Tomatensuppe mit Dosentomaten als Hauptgericht genießen möchtest, würde ich dir empfehlen sie noch mit einer Protein- und Sättigungsbeilage zu servieren.

Als Proteinbeilage bieten sich zum Beispiel (vegane) Hackfleischbällchen oder gebratene Shrimps an. Diese könntest du aufgespießt auf einem langen Holzspieß über der Suppe servieren. Oder du probierst einmal meine Mais-Shrimps-Nuggets aus. Das Rezept ist schon etwas älter, aber sie passen perfekt zur dieser Tomatensuppe.

Als Sättigungsbeilage liebe ich etwas geröstetes Brot. Das kannst du einfach auf deinem Toaster, in der Pfanne oder im Backofen anrösten. Wer mag kann es davor auch noch mit etwas Knoblauch und ein klein wenig Öl einreiben und dann erst in der Pfanne oder dem Ofen rösten.

Tomatensuppe mit Dosentomaten – So wird’s gemacht

Wie eingangs versprochen, ist dieses Rezept für meine Tomatensuppe mit Dosentomaten kinderleicht und steht in Windeseile auf dem Tisch. Doch zu Beginn musst du erst einmal deine Schalotte und den Knoblauch sehr fein würfeln. Je feiner du sie würfelst, desto weniger stückig wird deine Tomatensuppe später sein.

Nun geht’s auch schon an den Herd. Schnappe dir einen kleinen Topf und erhitze darin das Öl. Gib nun die Schalotten- und Knoblauchwürfel hinein und brate sie bei mittelhoher Hitze mit einer großzügigen Prise Salz glasig an.

Zwiebel- und Knoblauchwürfel glasig angebraten in einem Topf

Gib dann den Kokosblütenzucker hinzu. Lasse ihn leicht karamellisieren, bevor du die Hitze etwas reduzierst und die Tomaten und Kokosmilch hinzugibst. Lasse die Suppe nun ein paar Minütchen bei mittlerer Hitze köcheln.

Anschließend rührst du den Frischkäse und die Gewürze ein. Lass sie nun nochmal bei kleiner Hitze ein bis zwei Minuten ziehen. Und dann ist deine Tomatensuppe aus Dosentomaten schon fertig. Nun kannst du also den Herd ausschalten und sie mit den Beilagen deiner Wahl servieren.

Frischkäse wird in die Tomatensuppe eingerührt

Übrigens, da die Suppe so super schnell gemacht ist, würde ich mich zuerst um die Proteinbeilage deiner Wahl kümmern, bevor du dich an die Suppe machst. Das Brot hingegen kannst du währenddessen zubereiten, damit es beim Servieren auch noch schön warm und knusprig ist.

Blitzschnell und trotzdem gesund

Ich hoffe, dir gefällt dieses Rezept für meine schnelle Tomatensuppe mit Dosentomaten und du probierst es bald mal aus. Falls du noch Fragen oder Anregungen dazu hast, schreibe sie mir einfach in die Kommentare, als Mail an contact@julesbalancedrecipes.com oder via Instagram (@julesbalancedrecipes).

Außerdem freue ich mich über ein Kommentar und deine Bewertung zum Rezept, wenn du die Tomatensuppe mit Dosentomaten denn ausprobiert hast. Das geht ganz einfach über die Kommentarfunktion unter diesem Post.

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit,
Deine Jules

Merke dir das Rezept für später

Klicke auf den Pin-Button und füge das Rezept zu einer deiner Pinterest-Pinnwände hinzu. So kannst du dir das Rezept auch für später merken und es einfach wiederfinden.

einfaches Tomatensuppen Rezept mit Dosentomaten und Kokosmilch

Das könnte dir auch noch gefallen:

Tomatensuppe mit Dosentomaten

Tomatensuppe mit Dosentomaten

Julia Schmitt
Diese Tomatensuppe ist in Windeseile gemacht und kann, dank Dosentomaten, das ganze Jahr über genossen werden. Als Proteinbeilage empfehlen sich Garnelen, Hackbällchen oder Garnelen-Mais-Nuggets, als Sättigungsbeilage geröstetes Vollkornbrot.
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Hauptspeise, Suppe, Vorspeise
Land & Region international
Portionen 2 Portionen *
Kalorien 164 kcal

Equipment

  • 1 kleiner Topf

Zutaten
  

  • 1 Schalott
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Öl
  • etwas Salz oder italienisches Gewürzsalz **
  • 400 g passierte Tomaten ***
  • 6 EL Kokosmilch fettreduziert
  • 3 Zweige frischer Thymian oder ein Teelöffel getrockneter Thymian
  • ½ TL getrockneter Oregano
  • Pfeffer
  • 30 g Frischkäse (light)

Anleitungen
 

  • Schalotten und Knoblauchzehen schälen und sehr fein würfeln. Öl im Topf erhitzen und beides bei mittelhoher Hitze mit etwas Salz glasig andünsten.
  • Zucker hinzugeben und kurz karamellisieren lassen. Hitze reduzieren und passierte Tomaten sowie Kokosmilch hinzugeben. Für circa drei Minuten leicht köcheln lassen. Anschließend Gewürze und Frischkäse unterrühren und Suppe bei kleiner Hitze für weitere zwei bis fünf Minuten leicht köcheln lassen, nach Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken
    Frischkäse wird in die Tomatensuppe eingerührt

Notizen

*Die angegebenen Mengen ergeben zwei kleine Portionen die als Vorspeise oder eine Größere, die mit Protein- und Sättigungsbeilagen nach Wahl als Hauptgang genossen werden kann.
**Hier findest du das Rezept für meine selbstgemachten Gewürzsalze.
***Alternativ können geschälte Dosentomaten oder gestückelte Tomaten verwendet werden. Hier muss die Suppe vorm Servieren jedoch noch mit einem Pürierstab oder im Mixer püriert werden.
Nährwerte pro Portion (bei zwei kleinen Vorspeisen-Portionen ohne Beilagen):
  • Kalorien: 164 kcal
  • Fett: 10 g
  • Kohlenhydrate: 11 g
  • Protein: 4 g
 
Keyword einfache Tomatensuppe, Tomatensuppe Dosentomaten

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating