Fleisch & Fisch, Hauptgerichte, Rezepte

Enchiladas

(Scroll down for the englisch version. 🙂 ) Habt ihr eine Länderküche, die eure unangefochtene Nummer 1 ist? Ich könnte mich nie entscheiden, welche Küche ich am liebsten habe. Es gibt einfach so viele gute!

Aber Mexikanisches Essen finde ich geht immer! Wie sieht das bei euch aus? Steht ihr auch so auf Burrito, Tacos, Quesadillas und Co? Also ich liebe es total, vor allem seit meinem letztem Urlaub in Los Angeles, wo es wirklich ausgezeichnetes mexikanische Restaurants gibt.

Enchiladas mag ich dabei besonders gerne. Wahrscheinlich wegen der Kombination aus leckerer Füllung, weichen Tortilla-Wraps und geschmolzenem Käse … Das kann man ja nur lieben!

Bei meinen Enchiladas verwende ich super gerne Vollkorn-Wraps oder Protein-Warps und meine Füllung ist neben dem fettarmen Hackfleisch und leckeren schwarzen Bohnen gespickt mit ganz viel Gemüse, sodass wir auch mit diesem Soul-Food-Rezept unsere Nährstoffe, Vitamine und eine menge Proteine bekommen.

Probiert das Rezept gerne mal aus, es ist wirklich super schnell und einfach gekocht. Ich bin gespannt, wie ihr es findet und freu mich auf eure Meinungen, Anregungen und Abwandlungen. Habt noch einen wundervollen Tag.

Enchiladas

Enchiladas

gesundes mexikanisches Soul-Food mit viel Protein und Gemüse
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 4 Tortilla-Wraps Ich verwende die Protein-Wraps von Goldähren (Aldi)
  • 200 Gramm fettarmes Rinderhackfleisch (5% Fett)
  • 100 Gramm schwarze Bohnen
  • 70 Gramm natursüßer Mais
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 große Karotte
  • 1 grüne Paprika
  • 10 Gramm eingelegte Jalapenos
  • 400 Gramm passierte Tomaten
  • 40 Gramm geriebener light-Käse
  • Burrito-Gewürzmischung, Kreuzkümmel, gemahlener Koriander, Cayennepfeffer, scharfes Paprikapulver, Salz
  • optional etwas frischer Koriander

Anleitungen
 

  • Schäle die Karotte, wasche die Paprika, entferne ihr Gehäuse und schneide beides in sehr kleine Würfelchen. Währenddessen eine große Pfanne erhitzen und sie mit etwas Trennspray (alternativ Olivenöl) besprühen und das Gemüse hineingeben.
    Brate es gut an, bis sich erste Röstaromen bilden und salze es dann etwas.
  • Währenddessen die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln.
  • Sobald das Gemüse weich geworden ist und schöne Röstaromen entwickelt hat, fülle es in eine Schüssel um und stelle es beiseite. Gebe das Hackfleisch in die Pfanne und brate es gut an, bis es klein und krümelig wird. Würze es dann großzügig mit dem gemahlenen Koriander, dem Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, dem Paprikapulver sowie deiner Burrito-Gewürzmischung und etwas Salz.
  • Alles gut umrühren und dann das Gemüse wieder in die Pfanne geben, gemeinsam mit den Zwiebeln und dem Knoblauch.
  • Die Bohnen und den Mais abgießen und zur Gemüse-Hackfleisch-Mischung hinzugeben. Die Jalapenos klein schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben. Gib nun ca. 200 Gramm der passierten Tomaten hinzu und rühre alles gut um und lass es nochmal für 2-3 Minuten köcheln.
    Wenn du magst, kannst du jetzt noch wunderbar etwas frischen Koriander darüber streuen.
  • Nehme die Pfanne vom Herd und fülle die Mischung in deine Tortilla-Fladen (bei mir werden die dabei richtig üppig gefüllt). Lege sie nebeneinander in eine Auflaufform und gebe dann den Rest deiner passierten Tomaten darüber. Alles mit etwas Käse bestreuen und für ca. 20-25 Minuten bei 180 Grad Unter-/Oberhitze in den vorgeheizten Backofen geben.

Nährwerte für eine Portion:

  • Kalorien: 601 kcal
  • Fett: 16,3 g
  • Kohlenhydrate: 55,6 g
  • Protein: 48,8 g

Enchiladas

I’m a really big fan of all the different international cuisines. I could never decide which cuisine I like best. There are just so many good ones!

But I absolutly love Mexican food! Would you agree with me there? Do you guys like burritos, tacos, quesadillas and co? Well I really love it, especially since my last vacation in Los Angeles, where they have really excellent Mexican restaurants.

Enchiladas I especially like. Probably because of the combination of delicious filling, soft tortilla wraps and melted cheese … That‘ s something you can only love!

For my enchiladas I like to use whole grain wraps or protein warps and my stuffing is filled with low-fat ground beef, delicious black beans and lots of veggies, so we get our nutrients, vitamins and a lot of protein even with this soul food recipe.

Give this recipe a try, it is really super fast and easy to cook. I’m curious how you like it and look forward to your opinions, suggestions and variations. Have a wonderful day.

Enchiladas

Enchiladas

Healthy Mexican soul food with a lot of veggies and protein
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Portionen 2 people

Zutaten
  

  • 4 tortilla wraps I like to use protein wraps
  • 200 grams 95% ground beef
  • 100 grams black beans
  • 70 grams natural sweet corn
  • 1 onion
  • 2 cloves of garlic
  • 1 big carrot
  • 1 green bell pepper
  • 10 grams pickled jalapenos
  • 400 grams of strained tomatoes
  • 40 grams grated light cheese
  • Burrito seasoning, cumin, ground coriander, cayenne pepper, hot paprika powder, salt
  • optionally some fresh coriander

Anleitungen
 

  • Peel the carrot, wash the bell pepper, remove their casing and cut both into very small cubes. Meanwhile, heat up a large pan and spray it with some non stick cooking spray (alternative olive oil) and add the vegetables.
    Fry them well until the first roasting aromas are developed and then salt them a little.
  • Meanwhile, peel and finely dice the onion and garlic.
  • Once the vegetables have softened a bit and developed nice roasted aromas, transfer them to a bowl and put them aside. Put the ground beef in the pan and fry it well until it becomes small and crumbly. Then season it generously with the ground coriander, cumin, cayenne pepper, paprika powder and your burrito seasoning and a little salt.
    Stir everything well and then put the vegetables back into the pan, together with the onions and garlic.
  • Drain the beans and the corn, cut the jalapenos into small pieces and add everything to the pan. Now pour in about 200 grams of the strained tomatoes and stir everything well and let it simmer for another 2-3 minutes.
  • If you like, you can now sprinkle some fresh coriander over it.
  • Take the pan off the stove and fill the mixture into your tortillas (mine are always pretty full). Place them side by side in a casserole dish and then pour the rest of your strained tomatoes over them. Sprinkle everything with some cheese and put it in the preheated oven for about 20-25 minutes at 180 degrees bottom/top heat.

nutritional informations per serving:

  • calories: 601 kcal
  • fats: 16,3 g
  • carbohydrates: 55,6 g
  • protein: 48,8 g

2 Comments

  1. 5 stars
    Mein allerliebstes Enchilada Rezept. Schmeckt original wie beim Mexikaner, wir lieben es!

  2. Das freut mich riesig zu hören! Vielen Dank dir.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating