Frühstück, Rezepte

gesunde Pancakes

Ihr wisst, ich liebe mein Porridge in der Früh. Es ist gesund, geht super schnell und ich werde mich wohl nie daran abessen. Aber dennoch gibt es doch nichts schöneres hin und wieder mal ein gemütliches und ausgiebiges Frühstück. Und gerade dann dürfen Pancakes niemals fehlen, richtig?

Ihr findet ja bereits ein Rezept für Bananen-Pancakes auf meinem Blog. Deshalb wollte ich euch heute eine klassischere, aber dennoch richtig gesunde Variante zeigen.

gesunde Pancakes aus Haferflocken

Wie könnte es anders sein, als dass meine Pancakes natürlich zum Großteil aus Haferflocken bestehen. Dadurch enthalten sie super viele Ballaststoffe, die uns auch bis zum Mittagessen satthalten können. Außerdem besteht der Teig noch aus Eier und Proteinpulver. Letzteres könnt ihr natürlich auch gerne gegen etwas mehr vom Haferflockenmehl austauschen.

Und der beste Teil sind natürlich nach wie vor die Toppings. Ich bin hier ein riesen Fan von frischen Früchten und zuckerfreien Ahornsirup. (PS: am besten schmeckt mir dieser hier – Werbung ohne Auftrag)

Ich hoffe ihr probiert das Rezept mal aus und es schmeckt euch genauso gut wie uns. Auf jeden Fall würde ich mich über euer Feedback freuen. 🙂

Haferflocken Pancakes

Pancakes

gesunde und ballaststoffreiche Pancakes für ein gemütliches Sonntagsfrühstück
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Portionen 12 Pancakes

Zutaten
  

  • 90 g Haferflockenmehl im Mixer zu Mehl zerkleinerte Haferflocken – alternative Dinkelvollkornmehl
  • 65 g Schmelzflocken bzw. Instant-Haferflocken
  • 45 g feine Haferflocken
  • 30 g veganes Proteinpulver z.B. in Vanillegeschmack – alternativ 30g mehr Mehl oder etwas weniger Flüssigkeit
  • 3 Eier
  • 85 ml Eiklar
  • 3/4 TL Natron
  • 180 ml pflanzliche Milch
  • 180 ml Sprudelwasser
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

  • Für den Teig zuerst alle festen Zutaten miteinander vermengen. Anschließend die Eier, das Eiklar, Wasser und Milch hinzugeben und den Teig gut verrühren.
  • Eine große beschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze mit etwas Trennspray oder Öl besprühen und dann ca. 3 bis 4 Teighäufchen (je nachdem wie groß die Pfanne ist) hineingeben. Ich verwende pro Pancake ca. 2 bis 2 1/2 Esslöffel vom Teig. Die Pancakes wenden, sobald sie auf der Oberseite Bläschen bilden und von der anderen Seite noch ein, zwei Minuten anbraten lassen.
  • Schritt 2 wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist. Bei mir kommen ca. 12 Stück raus, die perfekt für drei bis vier Personen sind.

Notizen

Nährwerte pro Pancake (1/12 des Teiges):
  • Kalorien: 93 kcal
  • Fett: 2,5 g
  • Kohlenhydrate: 10,5 g
  • Protein: 6,6 g

healthy pancakes

You guys know that I love my porridge in the morning. It’s healthy, goes super fast and I’ll probably never get tired of it. But still, when I have a cozy sunday morning I love to make a generous breakfast for us. And of course you’ll need some pancakes for that, don’t you?

You can already find a recipe for banana pancakes on my blog. So today I wanted to show you a more classic, but still really healthy version.

Oatmeal Pancakes

How could it be any other way than, my pancakes are made largely out of oats. This makes them super high in fiber, which can also keep us full until lunch time. In addition, the batter still consists of eggs and protein powder. But of course the protein powder can also be replaced with a little bit more of the oat flour. I just like it a bit higher in protein.

And as always, toppings are the best part on any kind of breakfast. I’m a huge fan of fresh fruit and sugar-free maple syrup when it comes to such a pancake stock. (PS: my favorite sugar-free maple syrup is this one – advertising without commission)

I hope you give the recipe a try and you like it as much as we do. In any case, I look forward to your feedback. 🙂

Haferflocken Pancakes

Pancakes

healthy pancakes for your cosy sunday morning breakfast
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Portionen 12 pancakes

Zutaten
  

  • 1 1/8 cups oat flour alternative 3/4 cup of whole grain spelt flour
  • 1 cup instant oats
  • 1/2 cup quick cooking oats
  • 1 spoon vegan protein powder e.g. vanilla flavor – alternatively some more flour oder a little less liquid
  • 3 eggs
  • 1/2 cup egg white
  • 3/4 tsp baking soda
  • 3/4 cup non dairy milk
  • 3/4 cup sparkling water
  • 1 pinch of salt

Anleitungen
 

  • For the batter, first mix all the dry ingredients together. Then add the eggs, egg whites, water and milk and mix it all together.
  • Spray a large non stick pan on medium heat with a little bit of non stick cooking spray or oil, then pour in about 3 to 4 mounds of batter (depending on how big the pan is). I use about 2 to 2 1/2 tablespoons of the batter per pancake. Flip the pancakes as soon as they form bubbles on the top and let the other side fry for another minute or two.
  • Repeat step 2 until batter is used up. For me, it comes out to about 12 pieces, which are perfect for three to four people.

Notizen

nutritional values per pancake (1/12 of the batter):
  • calories: 93 kcal
  • fat: 2.5 g
  • carbohydrates: 10,5 g
  • protein: 6.6 g

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating