Hauptgerichte, Herbst, Rezepte, Vegetarisch

Herbst Quiche mit Kürbis & Rosenkohl

Ich freue mich schon die ganze letzte Woche darauf, euch dieses Rezept zu zeigen. Es enthält nämliche so viele Komponenten, die ich einzeln schon über alles liebe, aber zusammen ist es einfach ein Traum. Und das wohl schönste an diesem Quiche Rezept sind die unzähligen Abwandlungsmöglichkeiten.

veganer und proteinreiche Quiche-Teig

Ich liebe Quiche über alles, aber leider enthält der Teig unglaublich viel Butter. Deshalb habe ich immer wieder versucht, eine gesunden Variante zu finden. Und nun ist nicht nur eine sehr cleane, sondern auch vegane und äußerst proteinreiche Abwandlung entstanden. Und dabei besteht mein Teig gerade einmal aus 3 Zutaten! Diesen könnt ihr natürlich mit allem möglichen füllen, auf das ihr Lust habt.

Herbstliche Füllung mit Rosenkohl und Kürbis

Auf die Füllung bin ich ganz besonders stolz! Denn die Kombination aus Rosenkohl, Speck und Kürbis schmeckt einfach unwiderstehlich. Und natürlich könnt ihr diese köstliche Füllung auch auf einen klassischen Quiche-Teig geben. Dann ergeben sich aber natürlich andere Nährwerte. 🙂

Ich hoffe euch gefällt das Rezept genauso gut wie mir. Ich freue mich auf euer Feedback, wenn ihr einen Teil davon oder gar das ganze Rezept ausprobiert habt. Wenn ihr noch auf der Suche nach mehr Kürbisrezepten seid, könnt ihr einfach mal hier vorbei schauen.
Ich wünsche euch noch eine schöne Woche. 🙂

Quiche mit Kürbis und Rosenkohl

herbstliche Quiche

gesunde, proteinreiche Quiche mit herbstlicher Füllung
No ratings yet
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Portionen 3 Portionen

Zutaten
  

Für den Quiche-Teig

  • 75 Gramm entöltes Sonnenblumenmehl Alternativen: neutrales Proteinpulver oder Dinkelvollkornmehl
  • 75 Gramm Haferflockenmehl (Haferflocken, im Mixer zerkleinert)
  • 120 Gramm ungesüßter Sojajoghurt
  • Meersalz

Füllung

  • 250 Gramm Hokkaido Kürbis
  • 100 ml Eiklar (oder zwei kleine Eier)
  • 100 ml Sojamilch
  • 1 TL instant Gemüsebrühe
  • 350 Gramm Rosenkohl
  • 1/2 Lauch
  • 75 Gramm Speckwürfel fettreduziert
  • 40 Gramm Gratin-Käse light

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 190 Grad Umluft vorheizen. Das Kürbisstück in ca. 4 Teile zerkleinern und für etwa 25 Minuten in den Ofen geben.
  • Das Sonnenblumen- und Haferflockenmehl mit dem Sojajoghurt und etwas Meersalz zu einem Teig verkneten. Anschließen den Teig in eine flache, runde Silikonform drücken. Da der Teig etwas klebrig ist, am besten immer wieder die Hände anfeuchten und ihn Stück für Stück in die Form drücken. Anschließend beiseite stellen um sich der Füllung zu widmen.
  • Den Rosenkohl waschen, den Stunk entfernen und die Röschen in Viertel oder Sechsteln zerkleinern. In eine große Pfanne geben und unter gelegentlichen Umrühren gut anbräunen. Währenddessen den Lauch waschen, der Länge nach halbieren und in feine Ringe schneiden. Zusammen mit den Speckwürfeln zur Pfanne dazugeben, mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Für ca. weitere fünf Minuten bei kleiner Hitze braten lassen.
  • Hole den Kürbis aus dem Ofen und zermatsche mit einer Gabel zu einem glatten Püree. Verquirle ihn anschließend mit der Milch, dem Eiklar und dem Brühe-Pulver.
  • Die Rosenkohl-Pfanne auf den Quiche-Boden geben und die Kürbismischen gleichmäßig darüber verteilen. Zuletzt den Käse darüber streuen und die Quiche für ca. 20 bis 25 Minuten in den Ofen geben. (Am besten einfach zwischen durch mal schauen, ob die Füllung schon fest geworden ist.)
  • Ganz besonders gut schmeckt die Quiche mit einem schönen Feldsalat. 🙂

Notizen

Nährwerte für eine Portion: 
  • Kalorien: 357 kcal
  • Fett: 8,6 g
  • Kohlenhydrate: 28,9 g
  • Protein: 35,2 g
Tried this recipe?Let us know how it was!

Quiche with pumpkin & Brussels sprouts

I have been looking forward to showing you this recipe for the last week. It contains so many components that I love each of them individually, but all of them together it’s truly the perfect combination. And probably the best thing about this recipe is the many variations.

vegan and high protein quiche base

I love quiche more than anything, but unfortunately the dough contains an incredible amount of butter. That’s why I have always tried to find a healthy variant. And now I have not only a very clean, but also vegan and extremely high in protein variation. Moreover, my dough contains only 3 ingredients! So of course you can combine it with every filling your are fancy.

Autumn stuffing with Brussels sprouts and pumpkin

But I have to admit, that I am especially proud of this stuffing! The combination of Brussels sprouts, bacon and pumpkin simply tastes absolutely delicious. And of course you can also put this delicious filling on a classic quiche dough. But of course the nutritional values will be different then.

I hope you like the recipe as much as I do. I’m looking forward to your feedback if you have tried a part of it or even the whole recipe. If you are still looking for more pumpkin recipes, you can just drop by here.
I wish you a nice week. 🙂

Quiche mit Kürbis und Rosenkohl

Autumn Quiche

healthy, high protein quiche with a pumpkin and brussels sprouts filling
No ratings yet
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Portionen 3 servings

Zutaten
  

for the quiche dough

  • 75 grams deoiled sunflower flour Alternatives: unflavored protein powder or whole grain spelt flour
  • 75 gams oat flour (oats chrushed in a blender)
  • 120 garms unsweetend soy yoghurt
  • sea salt

for the filling

  • 250 grams Hokkaido pumpkin
  • 100 ml egg whithes (or 2 small eggs)
  • 100 ml soy milk
  • 1 tsp instant vegetable stock
  • 350 grams Brussels sprouts
  • 1/2 leek
  • 75 grams bacon cubes fat-reduced
  • 40 grams gratin cheese (light)

Anleitungen
 

  • Preheat the oven to 190 degrees circulating air. Chop the pumpkin piece into 4 pieces and put it in the oven for about 25 minutes.
  • Knead the sunflower and oat flour with the soy yoghurt and some sea salt to a dough. Then press the dough into a flat, round silicone form. Since the dough is a bit sticky, it is best to moisten your hands and press it into the tin piece by piece. Then put it aside in order to prepare the filling.
  • Wash the sprouts, remove the stink and cut the florets into quarters or sixths. Place in a large pan and brown well, stirring occasionally. Meanwhile, wash the leeks, halve them lengthwise and cut them into fine rings. Add to the pan together with the bacon cubes, season with a little salt and pepper. Let it fry for another five minutes on a low heat.
  • Take the pumpkin out of the oven and mash it with a fork to a smooth puree. Then whisk it with the milk, the egg whites and the broth powder.
  • Place the Brussels sprouts mixture on the quiche base and spread the pumpkin sauce evenly over it. Finally, spread the cheese on top and put the quiche in the oven for about 20 to 25 minutes. (It's best to check in between if the filling has already set).
  • This quiche goes very well with a nice lamb's lettuce salad. 🙂

Notizen

Nutritional values for one serving:
  • calories: 357 kcal
  • fat: 8,6 g
  • carbohydrates: 28.9 g
  • protein: 35.2 g
Tried this recipe?Let us know how it was!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating