Frühstück, Rezepte, Süßes & Desserts

Kaiserschmarrn mit Kürbis

Scroll down to read the english post and recipe for this delicious Kaiserschmarrn.

Zur Zeit würde in München eigentlich das Oktoberfest stattfinden. Und eine Sache die ich jedes Jahr auf der Wiesn mache, ist es, einen Kaiserschmarrn zu essen. Für mich gehört zu einer gscheidn Wiesn also auch immer eine richtig guter Kaiserschmarrn.

Da wir aber leider 2020 haben, gibt es dieses Jahr auch keine Wiesn für uns Münchner. Also musste ich mir meinen heißgeliebten Kaiserschmarrn dieses mal einfach selber machen. Die Gelegenheit habe ich gleich mal dafür genutzt, eine gesunde und proteinreiche Version von meiner Lieblings-Süßspeise zu kreieren.

Und dabei habe ich die beiden Schritte, dass der Kaiserschmarrn zuerst auf dem Herd und anschließend im Ofen gebacken wird, einfach mal umgedreht. Das heißt, dass bei mir der Teig zuerst in den Ofen kommt. Nach ca. 20 Minuten nehme ich ihn dann raus und zerreiße ihn in kleine Stückchen. Die werden dann abschließend nochmal mit etwas Erythrit in eine Pfanne geschmissen und karamellisiert.

Kürbis-Edition für die Kürbiswoche

Und da wir uns am Ende der von mir ernannten Kürbiswoche befinden, gibt es natürlich eine Kürbis-Variante. Deshalb wird der Teig zum Teil aus etwas Kürbispüree gemacht. Da ich es mir gerne einfach mache, habe ich hier wieder ein Babygläschen mit 100% Kürbis verwendet.

Als Alternative zum Kürbis, könnt ihr auch wunderbar die gleiche Menge Apfelmark verwenden. Dann passt dieser gesunde Kaiserschmarrn auch in jede Jahreszeit.

Und für alle, die meine bisherigen Rezepte aus der Kürbiswoche verpasst haben, habe ich hier nochmal die Links zu meiner Kürbis-Pesto und den Wirsing-Wraps. Wer jedoch lieber mit Kürbis backen möchten, sollte sich dieses Rezept nicht entgehen lassen: Pumpkin-Pie Muffins mit Spekulatius

Kaiserschmarrn mit Kürbis

Kaiserschmarrn mit Kürbispüree

gesunder und proteinreicher Kaiserschmarrn mit leckerer Kürbisnote
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 1 Portion

Zutaten
  

  • 20 Gramm Dinkelvollkornmehl
  • 30 Gramm feine Haferflocken
  • 10 Gramm (veganes) Proteinpulver Vanillegeschmack
  • 1 Ei
  • 1 Eiweiß oder 30 Gramm Eiklar
  • 50 Gramm Magerquark
  • 50 Gramm Kürbispüree (Babygläschen mit 100% Kürbis) Alternative: Apfelmark
  • 60 ml Pflanzendrink z.B. Soja-, Mandelmilch oder Kokosdrink
  • 1 Prise Salz
  • Stevia
  • 1 EL Erythrit

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Das Ei trennen. Den Dotter mit dem Dinkelmehl, Proteinpulver, den Haferflocken, Magerquark und dem Kürbispüree in eine Rührschüssel geben. Eine Prise Salz, 60ml Milch und einige Spritzer Stevia hinzugeben. Mit einem Schneebesen oder einem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Das gesamte Eiklar mit ein paar Spritzern Stevia vermischen und steif schlagen. Den Eischnee vorsichtig unter den Teig mischen und dann in eine Silikonbackform von ca. 20 cm Durchmesser gießen. (Alternativ kann man auch eine klassische Backform verwenden und die mit Backpapier auslegen.)
  • Den Teig für ca. 15 bis 20 Minuten in den Ofen geben und anschließend für 2-3 Minuten abkühlen lassen.
  • Währenddessen eine Pfanne erhitzen und mit etwas Trennspray oder Öl besprühen. Den Kaiserschmarrn nun mit den Händen oder zwei Kochlöffeln in kleine Stückchen reisen und in die Pfanne geben. Mit Erythrit bestreuen und unter gelegentlichem Umrühren ca. drei bis vier Minuten anbraten.

Notizen

Nährwerte:
  • Kalorien: 359 kcal
  • Fett: 8,2 g
  • Kohlenhydrate: 37,8 g
  • Protein: 30,8 g

Pumpkin Kaiserschmarrn

Right now the Oktoberfest would actually take place in Munich. And one thing I do every year at the Wiesn is to eat a Kaiserschmarrn on the festival grounds. So for me, a really good Kaiserschmarrn is always a part of the Oktoberfest.

But since it is unfortunately 2020, there will be no Oktoberfest for the Munich people this year. So I had to make my beloved Kaiserschmarrn simply by myself. And I took the opportunity to create a healthy and protein-rich version of my personal favorite dessert.

And in doing so, I simply reversed the two steps of baking the Kaiserschmarrn at first on the stove and then in the oven. This means that in my case the dough goes into the oven first. After about 20 minutes I take it out and tear it into small pieces. Finally, I put them into a pan with some erythritol and caramelize them.

A Pumpkin-Edition for the Pumpkin Week

And since we are at the end of the pumpkin week I appointed, there is of course a pumpkin variation of the classic one. That’s why the dough is partly made of some pumpkin puree. Since I like to keep things simple, I used a baby jar with 100% pumpkin.

As an alternative to the pumpkin, you can also use the same amount of unsweetened apple sauce. That way, this healthy Kaiserschmarrn also fits in every time of the year.

And for all of you who missed my previous recipes from Pumpkin Week, I added the links to my pumpkin pesto and my savoy wraps. However, if you would rather bake some sweet, healthy treats with pumpkin, you should not miss this recipe: Pumpkin Pie & Speculatius Muffins.

Kaiserschmarrn mit Kürbis

Kaiserschmarrn with Pumpkin

austrian pancake with pumpkin which is getting torn into small pieces and caramelized with some erythritol
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 1 serving

Zutaten
  

  • 20 grams whole grain splet flour
  • 30 grams of quick cooking oats
  • 10 grams (vegan) protein powder vanilla flavor
  • 1 whole egg
  • 30 grams egg white
  • 50 grams greek yoghurt
  • 50 grams pumpkin puree Alternative: unsweetened apple sauce
  • 60 ml non dairy milk
  • 1 pinch of salt
  • stevia
  • 1 tbsp erythritol

Anleitungen
 

  • Preheat the oven to 180 degrees convection.
  • Separate the egg. Put the egg white by side for a minute and place the yolk with the spelt flour, protein powder, oat flakes, greek yoghurt and pumpkin puree into a mixing bowl. Add a pinch of salt, 60ml milk and a few dashes of stevia. Work into a smooth batter with a whisk or hand mixer.
  • Mix all the egg whites with a few dashes of Stevia and beat until stiff. Carefully mix the beaten egg whites into the batter and then pour it into a silicone baking tin of about 20 cm diameter. (Alternatively, you can also use a classic baking tin and line it with baking paper).
  • Put the dough into the oven for about 15 to 20 minutes and then let it cool down for 2-3 minutes.
  • Meanwhile, heat a pan and spray with some oil or non stick cooking spray. Now tear the Kaiserschmarrn into small pieces by using your hands or two cooking spoons and put them into the pan. Sprinkle with erythritol and fry for about three to four minutes, stirring occasionally.

Notizen

nutritional informations:
  • calories: 359 kcal
  • fat: 8,2 g
  • carbohydrates: 37.8 g
  • protein: 30.8 g

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating