Rezepte, süßes Gebäck

Low Carb Donut-Sandwiches

(Scroll down for the english version. 🙂 ) Das heute Rezept reiht sich wieder wunderbar in unsere Jules Sweet Sunday Reihe ein. Und mit diesen kleine, feinen Donuts-Sandwiches können wir uns alle den Sonntag versüßen.

Mir fallen so viele Arten ein, wie ich diese Donuts beschreiben könnte! Zum einen bestechen sie mit einem unglaublich leckerem Kokos-Marzipan Geschmack. Zudem haben sie pro Stück gerade einmal 72 kcal und knappe 3 Gramm Kohlenhydrate! Also da ist wirklich in jeder Diät ein Stückchen drin. 🙂

Und natürlich schmecken die Donuts, wie sie sind, schon wunderbar lecker. Aber man kann geschmacklich noch einen oben drauf setzen, in dem man sie einmal in der Mitte durchschneidet und dann ein wenig griechischen Joghurt (5% oder 2% Fett) darauf verteilt. Toppt man das ganze dann noch mit frischen Beeren, Kirschen oder anderem Obst hat man unglaublich leckere Donuts-Sandwiches.

Probiert das Rezept unbedingt mal aus, einfacher, leichter und Makronährstoff-freundlicher kann gesundes Naschen und Backen kaum sein. Natürlich braucht ihr dazu auch keine Donut-Formen, normale Muffin-Förmchen gehen natürlich auch. (Nur aus Silikon sollten sie im besten Fall sein, dann spart ihr euch nämlich das Fett zum Einfetten. 🙂 )

low carb Donut Sandwiches

Kokos-Marzipan Donuts

low carb Donut-Rezept
No ratings yet
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 6 kleine Donuts

Zutaten
  

Für die Donuts

  • 50 Gramm Kokosmehl (gibt es beispielsweise beim DM)
  • 20 Gramm veganes Proteinpulver (Vanille, Kokos oder Geschmacksneutral) Gerne könnt ihr auch anderes Proteinpulver verwenden, es sollte sich aber gut zum Backen eigenen (von Whey und Whey-Isolat rate ich eher ab.)
  • 5 Gramm Backpulver
  • 50 Gramm Sojajoghurt (ungesüßt)
  • 2 Eier
  • 100 ml Pflanzenmilch (z.B. Kokosdrink, Sojamilch, Mandelmilch)
  • 50-100 ml Wasser bei großen Eiern eher 50 ml, bei kleineren eher 100 ml
  • etwas Stevia und/oder Flavdrops (Kokosgeschmack)
  • 5 Tropfen Bittermandelaroma

Für die Sandwiches

  • etwas griechischer Joghurt Ich mag dafür am liebsten einen mit 5% oder 2% Fett
  • etwas frisches Obst nach Wahl z.B. Beeren, Kirschen, Ananas, …

Anleitungen
 

  • Heize den Backofen auf 180 Grad Umluft vor.
  • Vermenge zuerst alle trocknen Zutaten miteinander (also das Kokosmehl, das Proteinpulver sowie das Backpulver).
  • Gebe anschließende den Sojajoghurt, die Eier, die Milch und das Wasser hinzu und verrühre alles zu einem glatten Teig.
  • Gib nun noch das Bittermandelaroma sowie deine kalorienfreie Süße (bei mir ist das etwas Stevia und ein paar Tropfen von meinen Kokos-Flavdrops) hinzu und rühre sie gut unter den Teig.
  • Verteile den Teig gleichmäßig auf in deiner Silikon-Donut-Backform und gebe sie für 20 Minuten in den Ofen.
  • Wenn die Donuts gut ausgekühlt sind, kannst du sie aufschneiden und mit dem griechischen Joghurt und frischem Obst toppen.

Notizen

Natürlich können mit diesem Rezept auch Muffins gebacken werden. 🙂
Tried this recipe?Let us know how it was!

Nährwerte für einen Donut (ohne Topping)

  • Kalorien: 72 kcal
  • Fett: 3,1 g
  • Kohlenhydrate: 2,4 g
  • Protein: 6,9 g

Low Carb Donut-Sandwiches

Today’s recipe is a wonderful addition to our Jules Sweet Sunday series. And with these little and nice donuts-sandwiches we can all sweeten our Sunday.

I can think of as many ways as I could describe these donuts! On the one hand, they have an incredibly delicious coconut-marzipan taste. In the other hand they have only 72 kcal per donut and just 3 grams of carbohydrates! So there really fit in every diet. 🙂

And of course the donuts are absolutly mouthwatering just the way they are. But you can add even a bit more of deliciousness by cutting them in the middle and then adding some Greek yoghurt (5% or 2% fat). Then top it with some fresh berries, cherries or other fruits and you will get incredibly tasty donuts sandwiches.

Try the recipe, healthy baking couldn’t be easier and more macro-friendly. Of course, you don’t need donut baking moulds, regular muffin moulds are also working great. (They should be made from silicone if possible, so you can avoid the fat for greasing the baking tins. 🙂 )

low carb Donut Sandwiches

Coconut-Marzipan Donuts

low carb donut recipe
No ratings yet
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 6 pieces

Zutaten
  

for the donuts

  • 50 grams of coconut flour
  • 20 grams of vegan protein powder (vanilla, coconut or flavour-neutral) You can also use other protein powders, but they should be suitable for baking (I would not recommend using whey or whey-isolat).
  • 5 grams baking powder
  • 50 grams soy yogurt (unsweetend)
  • 2 eggs
  • 100 ml non dairy milk (e.g. coconut, soy or almond milk)
  • 50-100 ml water depending on the size of your eggs: for large eggs rather 50 ml, for smaller eggs rather 100 ml
  • some stevia and/or Ffavdrops (coconut flavour)
  • 5 drops of bitter almond flavour

for the sandwiches

  • some greek yogurt with 5% or 2% fat
  • some fresh fruit of your choice e.g. berries, cherries, pineapple, …

Anleitungen
 

  • Preheat the oven to 180 degrees circulating air.
  • First mix all dry ingredients together (i.e. the coconut flour, the protein powder and the baking powder).
  • Then add the soy yoghurt, the eggs, the milk and the water and mix everything to a smooth dough.
  • Now add the bitter almond flavor and your calorie-free sweetness (in my case it's a little stevia and a few drops of my coconut fladrops) and stir it well into the dough.
  • Spread the dough evenly in your silicone donut baking tin and put it in the oven for 20 minutes.
  • When the donuts are well chilled, you can cut them in half and top them with the Greek yogurt and fresh fruit.

Notizen

Of course you can also bake muffins with this recipe. 🙂
Tried this recipe?Let us know how it was!

nutritional informations for one single donut:

  • calories: 72 kcal
  • fat: 3,4 g
  • carbohydrates: 2,4 g
  • protein: 6,9 g

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating