kalorienarme Rezepte, Rezepte, süßes Gebäck, Winter

Mandel Wölkchen

Heute ist tatsächlich schon der zweite Advent. Es ist so schade, wie schnell die Vorweihnachtszeit immer vorbei geht. Und dabei ist man meistens so gestresst, dass man sie kaum genießen kann. Aber egal wie stressig es auch sein mag, ihr solltet euch unbedingt etwas Zeit nehmen um diese leckeren und gesunden Mandel Wölkchen zu backen.

Wie schon letzte Woche erwähnt, will ich euch diesen Advent ein paar Ideen für gesunde oder zumindest gesündere Plätzchen zeigen. Ganz nach dem Motto balance is the key, könnt ihr so eure Weihnachtszeit mit einem Mix aus den alten Klassikern und gesunden Newcommer Plätzchen genießen. Und nachdem wir letzte Woche schon schokoladige Haselnussplätzchen zum Ausstechen hatten, gibt es heute ein ganz fixes Rezept.

schnelle und gesunde Mandel-Plätzchen

Für dieses Rezept braucht ihr gerade mal zwanzig Minuten. Ihr müsst weder den Teig kaltstellen noch ausrollen, ausstechen oder verzieren. Schneller und einfacher kann man Plätzchen also gar nicht backen. Alles was ihr dafür braucht sind Haferflocken, gemahlene Mandeln und Eiklar. Außerdem könnt ihr euch gerne aussuchen, ob ihr als Süße Xucker oder Stevia (als Streusüße) verwenden wollt. Ich weiß, dass manche das eine oder andere nicht so gut vertragen, aber diese Rezept funktioniert mit beiden Alternativen. Außerdem verwende ich noch etwas Bittermandelaroma, wodurch die Kekse noch ein tolles Marzipanaroma erhalten.

Ich hoffe euch gefällt das Rezept und ihr probiert es mal aus! Wie immer freue ich mich auf euer Feedback in den Kommentaren oder Bilder eurer Kreationen auf Instagram. Habt noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Rezept. 🙂

Mandel Wölkchen

Mandel Wölkchen

gesunde und einfache Mandel-Plätzchen mit Bittermandelaroma
No ratings yet
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Portionen 20 Stück

Zutaten
  

  • 50 g gemahlene Haferflocken (im Mixer zu Mehl verarbeitete Haferflocken)
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 5 g Backpulver
  • 50 g Erythrit oder Stevia (als Streusüße)
  • 100 ml Eiklar
  • 1/2 Flasche Bittermandelaroma
  • 1 Prise Salz
  • nach Belieben einige Nusskerne oder gehobelte Mandelblättchen zum Verzieren

Anleitungen
 

  • Alle trocknen Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen. Das Eiklar mit dem Bittermandelaroma steif schlagen und vorsichtig unter die trockenen Zutaten heben.
  • Den Teig mit einem Esslöffel oder einem Cookie-Portionierer zu kleinen Klecksen (20 Stück) auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech formen. Nach Belieben mit einem Nusskern oder ein paar Mandelblättchen in der Mitte verzeihen.
  • Die Kekse für ca. 10 Minuten bei 180 Grad Umluft im vorgeheizten Backofen backen, auskühlen lassen und mit Puder-Xucker oder ähnlichem bestreuen.

Notizen

Nährwerte pro Stück:
  • Kalorien: 30 kcal
  • Fett: 1,8 g
  • Kohlenhydrate: 1.6 g
  • Protein: 1,5 g
Tried this recipe?Let us know how it was!

Almond Cookies

Today is already the second Sunday in Advent. It’s such a pity how fast the pre-Christmas time passes by. And at the same time you are so busy and stressed that you can hardly enjoy the holiday season. But no matter how busy life is, you should definitely take some time to bake these tasty and healthy almond cookies. 🙂

As I mentioned last week, I want to show you some ideas for healthy or at least healthier cookies this holiday season. According to the principle balance is the key, you can enjoy your Christmas time with a mix of the old classics and some new healthy cookies. And since we already had some chocolate hazelnut cookies last week, today I want to show you a really easy and quick cookie recipe.

quick and healthy almond cookieis

For this recipe you will need barely twenty minutes. You don’t have to chill the dough, cut it out or decorate the cookies. So there’s nearly no quicker and easier way to bake cookies than that. All you need are oats, ground almonds and egg white.You can also choose whether you want to use erythritol or stevia as sweetener. I know that some people don’t tolerate one or the other, but this recipe works with both alternatives. I also use a little bit of bitter almond flavor, which gives the cookies a great marzipan flavor.

I hope you like the recipe and try it out! As always, I look forward to your feedback in the comments or some pictures of your creations on Instagram. Have a nice day and see you at the next recipe. 🙂

Mandel Wölkchen

Almond Cookies

healthy almond cookies – a simple recipe for some christmas baking
No ratings yet
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Portionen 30 pieces

Zutaten
  

  • 50 g oat flour
  • 60 g ground almonds
  • 5 g baking powder
  • 50 g erythritol or stevia
  • 100 ml egg white
  • some dashes of bitter almond flavor
  • 1 pinch of salt
  • some nut kernels or sliced almonds for decoration as desired

Anleitungen
 

  • Mix all dry ingredients in a bowl. Beat the egg whites with the bitter almond flavor until stiff and carefully fold into the dry ingredients.
  • Form the dough into small cookies (20 pieces) with a tablespoon or cookie scoop on a baking tray lined with baking paper. If desired, add a nut kernel or a few almond slices in the middle.
  • Bake the cookies for about 10 minutes at 180 degrees convection in a preheated oven, let them cool down and sprinkle with powdered erythritol or something similar.

Notizen

nutritional values per piece:
  • calories: 30 kcal
  • fat: 1,8 g
  • carbohydrates: 1.6 g
  • protein: 1.5 g
Tried this recipe?Let us know how it was!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating