Ganzjährig, Hauptgerichte, mit Fleisch, Rezepte

Nudelauflauf mit Hackfleisch (schneller TexMex Auflauf)

Wenn du dich gerade nicht zwischen einem Teller Pasta und einem TexMex Auflauf mit knusprigem Käse on top entscheiden kannst, ist dieser schnelle, mexikanisch inspirierte Nudelauflauf mit Hackfleisch genau das Richtige für dich.

Zu leckeren Rigatoni in einer Tomaten-Hackfleischsoße gesellen sich Paprika, Zucchini, Bohnen und Mais. Überbacken mit reichlich Käse und verfeinert mit einer mexikanischen Burrito- oder Taco-Gewürzmischung ist die Fusion aus italienischem Nudelauflauf und der feurigen TexMex-Küche perfekt. 

Du liebst schnelle Nudelauflauf Rezepte? Dann probiere doch auch mal meinen griechischen Nudelauflauf oder meinen vegetarischen Tortellini Auflauf! Ich bin mir sicher, du wirst sie lieben. 

Eine Portion vom TexMex Nudelauflauf mit Hackfleisch, Bohnen und Mais serviert auf einem Teller.
Dieser Nudelauflauf mit Hackfleisch ist die perfekte Fusion aus italienischem Nudelauflauf und feuriger TexMex Küche

Über dieses Rezept

Ein Nudelauflauf mit Hackfleisch im TexMex Style, das klingt nach Comfort Food, nicht wahr? Und ganz sicher ist es das auch. Aber was ist, wenn ich dir sage, dass dieser Auflauf sogar noch gesund ist? 

Kein Scherz, trotz Hackfleisch, Nudeln und jeder Menge Käse können wir den Auflauf nicht nur gesund, sondern auch noch kalorienfreundlich halten. Dafür gibt es nur drei einfache Tipps, die wir befolgen müssen.

  1. Verstecktes Gemüse: Ich liebe es, Gemüse in meinen Nudelgerichten zu schmuggeln. Bei einer leckeren Sauce, etwas Käse und reichlich Pasta, stört selbst dem kritischsten Essern das kleingeschnittene Gemüse nicht mehr. 
  2. Ballaststoff-Upgrade: Indem wir anstatt von normalen Nudeln auf eine Vollkornalternative zurückgreifen, erhöhen wir den Ballaststoffanteil in unserem Gericht. Damit unterstützen wir nicht nur unsere Verdauung, sondern wir bleiben auch länger davon satt. 
  3. optional, Kalorien sparen mit light Produkten: Wer seinen Auflauf gerne noch etwas kalorienfreundlicher mag, der nimmt zum Überbacken einfach einen fettreduzierten Käse. Wer noch mehr Fett einsparen will, der verwendet ein fettarmes Rinderhackfleisch (z.B. Tatar-Hackfleisch) oder ein vegetarisches Hackfleisch, mit einem moderaten Fettanteil.

Und wer einfach nur einen leckeren Nudelauflauf will, der vergisst Tipp Nummer drei und bereitet das Gericht einfach mit regulärem Rinderhackfleisch und ganz normalen Käse zu.

Eine Portion vom TexMex Nudelauflauf mit Hackfleisch, Bohnen und Mais serviert auf einem Teller.
So lecker und immer noch gesund!

Zutaten 

  • Hackfleisch: Je nach Vorlieben kannst du hier ein Rinderhackfleisch, ein fettarmes Tatar-Hackfleisch oder ein vegetarisches Hackfleisch verwenden. 
  • Knoblauch und eine kleine Zwiebel für viel Aroma und als Basis für unsere Tomaten-Hackfleischsoße
  • Zucchini und eine grüne Paprika für die klassischen TexMex Aromen in unserem Auflauf
  • Vollkornnudeln nach Wahl – hier kannst du gerne deine liebste Nudelsorte wählen. Da meine Rigatoni sind, habe ich mich natürlich für Vollkorn-Rigatoni entschieden. 
  • Passierte oder gestückelte Tomaten: Wenn du dich für gestückelte Tomaten entscheiden solltest, ist es wichtig nicht einfach irgendwelche zu wählen. Die meisten Marken sind viel zu wässrig, weshalb ich meistens zu den passierten Tomaten tendiere. Alternativ kannst du das feine Tomatenfruchtfleisch von Mutti (nur eine unbezahlte Empfehlung von mir) oder etwas Vergleichbares wählen oder du nimmst ganze, geschälte Tomaten aus der Dose. Diese kannst du mit deinen Händen oder mit einem Pürierstab selbst pürieren.
  • Schwarze Bohnen und Mais – beides direkt aus der Konserve
  • Etwas Salz und eine mexikanische Gewürzmischung zum Würzen: Eine Burrito- oder Taco-Gewürzmischung findest du eigentlich in jedem Supermarkt, der ein kleines Regal mit mexikanischen Lebensmitteln wie Tortillas und Co hat.
  • Käse zum Überbacken: Hier kannst du Gouda, Emmentaler, Cheddar, Mozzarella oder eine light Variante wählen. 

Im Rezept weiter unten findest du die genauen Mengen. Diese ergeben in etwa vier Portionen. Gerne kannst du die Mengenangaben aber auch halbieren oder verdoppeln, je nachdem wie viele Portionen du zubereiten möchtest.

Hinweis: Die Portionsgrößen beziehen sich auf meine persönlichen Bedürfnisse. Vermutlich liegen diese nicht fern von der, der Durchschnittsfrau. Solltest du jedoch mehr oder weniger Kalorien oder Makronährstoffe als ich benötigen, kannst du die Portionsangaben jederzeit an deine persönlichen Bedürfnisse anpassen.

Zutaten für den Nudelauflauf mit Hackfleisch im TexMex Style auf einem rustikalen Holztisch.
Alle Zutaten für unseren Nudelauflauf mit Hackfleisch noch einmal im Überblick.

Alternativen und Abwandlungen

Wer den Auflauf lieber vegetarisch halten möchte, kann das Hackfleisch ganz einfach gegen eine vegetarische Alternative ersetzen. Ich habe das Rezept mit dem Wonder Hack von Aldi getestet, was wunderbar funktioniert hat.

Anstatt von Zucchini und Paprika kannst du gerne auch ein anderes Gemüse nach Wahl verwenden, wie zum Beispiel Aubergine, Karotten, gelbe oder rote Paprika. 

Alternativ von schwarzen Bohnen kannst du genauso gut auch Kidney- oder Pinto-Bohnen verwenden. Wer kein Mais mag, der kann ihn einfach weglassen und stattdessen einfach etwas mehr Bohnen verwenden. 

So wird’s gemacht 

Vorbereitungen: Bevor wir mit dem Schnipseln und Kochen loslegen, müssen wir unseren Backofen auf 200°C Unter-/Oberhitze vorheizen. Für die Nudeln können wir bereits einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, um dann die Pasta dazuzugeben, sobald das Wasser kocht.

Koche sie allerdings nicht ganz al dente, sondern gieße die Nudeln schon zwei bis drei Minuten früher ab als auf der Packung angegeben. 

Gekochte Vollkorn Rigatoni in einem weißen Seiher.
Da die Nudeln später noch im Backofen nachgaren werden, solltest du sie schon zwei bis drei Minuten früher abgießen.

Gemüse anbraten: Währenddessen kannst du bereits deine Zucchini und Paprika waschen und klein schneiden. Dann kannst du das Gemüse mit einem Teelöffel Öl in einer Pfanne für circa 5 Minuten bei mittelhoher Hitze anbraten. Währenddessen schälst und schneidest du die Knoblauchzehen und die Zwiebeln in feine Würfel.

Hackfleisch anbraten: Sobald das Gemüse schön weich ist und leichte Röstaromen bekommen hat, kannst du es in einen Teller oder eine Schüssel umfüllen und kurz beiseitestellen. Dann gibst du das Hackfleisch mit einem weiteren Teelöffel Öl in die Pfanne. 

Brate es an, bis es schön krümelig ist und gebe dann die Zwiebel- und Knoblauchwürfel dazu bis auch sie schön glasig sind. Nun kannst du es mit deiner Gewürzmischung und etwas Salz würzen und dann gibst du das Gemüse zurück in die Pfanne.

Hackfleisch, Zwiebeln und Knoblauch werden in einer Pfanne angebraten.
Sobald das Hackfleisch schön krümelig, oder bei vegetarischem Hackfleisch ausreichend angebräunt ist, kannst du die Zwiebeln und Knoblauchwürfel dazugeben.

Hackfleischsoße: Jetzt ist es an der Zeit die Hitze etwas runterzudrehen und die Tomaten, Bohnen und den Mais dazuzugeben. Lasse die Sauce dann für ein paar Minütchen kochen, bevor du fertigen Nudeln mit unterrührst und alles in eine Auflaufform umfüllst. 

Auflauf überbacken: Verteile jetzt deinen Käse über den Nudelauflauf und gibt ihn dann für circa 15 Minuten in den Ofen. Anschließend kannst du ihn direkt servieren, am besten mit einem leckeren Beilagensalat an der Seite.

Nudelauflauf mit Hackfleisch, Bohnen und Mais in einer rechteckigen Auflaufform auf einem rustikalen Holztisch.
Mit Käse bestreut kommt die Nudel-TexMex-Mischung für 15 bis 20 Minuten in den Ofen.

So lässt sich das Rezept vorbereiten oder Reste aufheben

Wer gerne am Abend schon das nächste Mittagessen mit kocht, für den ist dieses Rezept wie gemacht. Denn Nudelauflaufe schmecken aufgewärmt immer noch superlecker. Du kannst also gerne gleich die doppelte Menge zubereiten und die Reste nach dem Abkühlen in den Kühlschrank stellen. 

Dafür verpackst du sie am besten in eine Tuppabox oder eine verschließbare Glasbox und so kannst du es auch perfekt mit auf die Arbeit nehmen. 

Häufige Fragen und Antworten

Falls noch etwas unklar ist, helfen dir diese FAQs hoffentlich direkt weitern. Falls nicht, dann schreib mir deine Frage einfach in die Kommentare. 

Welchen Käse soll ich für Nudelauflauf verwenden?

An sich eignet sich jeder Käse, der gut schmilzt. Gouda, Emmentaler, schnittfester Mozzarella und Cheddar sind sicherlich immer eine gute Wahl. Wer etwas Kalorien sparen will, der kann auch einen fettreduzierten Reibekäse oder light Mozzarella verwenden.

Wie lange braucht der Auflauf im Ofen?

In der Regel sollten 15 Minuten reichen. Im Prinzip ist der Auflauf dann fertig, wenn der Käse geschmolzen und etwas goldbraun auf der Oberfläche ist. 

Wie lange kann ich Nudelauflauf-Reste aufheben?

In einer luftdichten Box verpackt halten sich die Reste von deinem Nudelauflauf im Kühlschrank ungefähr bis zu drei oder vier Tage. Zum Aufwärmen kannst du ihn entweder in deine Mikrowelle stellen, nochmal in den Ofen geben oder die Reste in einer Pfanne aufwärmen.

Merke dir das Rezept für später

Klicke auf den Pin-Button und füge das Rezept zu einer deiner Pinterest-Pinnwände hinzu. So kannst du dir das Rezept auch für später merken und es einfach wiederfinden. 

Über den merke-Button, der in der linken oberen Ecke des Bildes erscheint, kann das Rezept auf dem persönlichen Pinterest Account gepinnt werden.
Merke dir das Rezept für später und pinne es auf deinem Pinterest Account.

Das könnte dir auch noch gefallen

Ich hoffe, dir gefällt dieser schnelle TexMex Nudelauflauf mit Hackfleisch und du probierst ihn bald mal aus. Falls du noch Fragen oder Anregungen zum Rezept hast, schreibe sie mir einfach in die Kommentare, als Mail an contact@julesbalancedrecipes.com oder via Instagram (@julesbalancedrecipes). 

Außerdem freue ich mich über ein Kommentar und deine Bewertung zum Rezept, wenn du es denn ausprobiert hast. Um dem Rezept ein 5-Sterne-Rating zu geben, musst du nur auf die Sterne im Rezept klicken. Das würde mich nicht nur sehr freuen, sondern es würde mir auch noch richtig weiterhelfen. 😊

Und falls dieses Rezept deinen Geschmack getroffen hat, dann werden dir diese gesunden Soulfood Rezepte vielleicht auch gefallen! 

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit,
Deine Jules

Eine Portion vom TexMex Nudelauflauf mit Hackfleisch, Bohnen und Mais serviert auf einem Teller.

TexMex Nudelauflauf mit Hackfleisch

Julia Schmitt
Zu leckeren Rigatoni in einer Tomaten-Hackfleischsoße gesellen sich Paprika, Zucchini, Bohnen und Mais. Überbacken mit reichlich Käse und verfeinert mit einer mexikanischen Burrito- oder Taco-Gewürzmischung ist die Fusion aus italienischem Nudelauflauf und der feurigen TexMex-Küche perfekt. 
5 from 5 votes
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Auflauf, Hauptgericht
Land & Region Italienisch, Mexikanisch, TexMex
Portionen 4 Portionen
Kalorien 455 kcal

Equipment

  • 1 große Pfanne (beschichtet falls möglich)
  • 1 Topf (mit Deckel)
  • 1 Auflaufform

Zutaten
  

  • 200 Gramm Vollkornnudeln z.B. Rigatoni
  • 1 große Zucchini
  • 1 grüne Paprika
  • 2 TL Rapsöl
  • 400 Gramm (fettarmes) Hackfleisch oder vegetarisches Hackfleisch (z.B. Wonder Hack)
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 TL Burrito- oder Taco-Gewürzmischung *
  • Salz
  • 120 Gramm schwarze Bohnen
  • 70 Gramm Mais
  • 400 Gramm passierte Tomaten (oder eine Dose fein gestückelt Tomaten)
  • 80 Gramm Käse (z.B. Gouda, Cheddar, Mozzarella oder light Käse)

Anleitungen
 

Vorbereitungen

  • Backofen auf 200°C Grad Unter-/Oberhitze vorheizen. Topf mit Wasser aufsetzen und, sobald das Wasser kocht, die Nudeln dort kochen und circa 2 Minuten früher abgießen.
    Gekochte Vollkorn Rigatoni in einem weißen Seiher.

Gemüse-Hackfleischsauce

  • Zucchini und Paprika waschen und in kleine Würfel oder Scheiben schneiden. 1 TL Öl in eine Pfanne geben, Gemüse bei mittlerer Hitze für ca. 5 Minuten anbraten.
    Zucchini und Paprika werden in einer Pfanne angebraten.
  • Sobald das Gemüse leichte Röstaromen entwickelt hat, aus der Pfanne nehmen, beiseite stellen und dann das Hackfleisch mit dem restlichen Öl krümelig anbraten. Währenddessen die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln.n. 
    Vegetarisches Hackfleisch wird in einer Pfanne angebräunt.
  • Wenn das Hackfleisch gut angebraten ist, Zwiebeln, Knoblauch, Gewürze und etwas Salz dazugeben und bei mittlerer Hitze glasig anbraten. 
    Hackfleisch, Zwiebeln und Knoblauch werden in einer Pfanne angebraten.
  • Bohnen im Seiher gründlich abspülen und zusammen mit Mais und dem angebratenen Gemüse in die Pfanne geben. Hitze reduzieren und mit den Tomaten ablöschen. Gut umrühren und für ca. 2 Minuten köcheln lassen. 
    Das Bild zeigt den Zubereitungsschritt, in der das Hackfleisch zusammen mit Gemüse, Bohnen und Mais angebraten wird.

Auflauf mit Käse überbacken

  • Nudeln unter die Gemüse-Hackfleischpfanne mischen und anschließend in eine große Auflaufform umfüllen. Mit dem Käse bestreuen und abschließend noch für ca. 15 bis 20 Minuten in den Backofen geben bis der Käse goldbraun ist.
    Nudelpfanne mit einer TexMex Hackfleischsauce.

Notizen

*Alternativ eine Mischung aus Kreuzkümmel, gemahlener Koriander, Cayennepfeffer, edelsüßes und geräuchertes Paprikapulver
Nährwerte pro Portion:
  • Kalorien: 455 kcal
  • Fett: 12,2 g
    • Gesättigte Fettsäuren: 2,3 g
  • Kohlenhydrate: 45,7 g
    • Zucker: 7,8 g
    • Ballaststoffe: 6,8 g
  • Protein: 37,2 g

Nutrition

Calories: 455kcal
Keyword Gesunder Nudelauflauf mit Gemüse, Hackfleisch, TexMex Auflauf
Tried this recipe?Let us know how it was!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating