Fleisch & Fisch, Hauptgerichte, Pasta, Rezepte

One Pot mit Hähnchen und Spargel

Dieses One Pot ist so schnell gemacht, dass es hier absolut keine Ausreden mehr gibt, nach einem langen Tag keine Zeit mehr zum Kochen zu haben.

Ich habe das Rezept etwas an dem klassischen Alfredo-Pasta-Rezept angelehnt, jedoch wird es komplett ohne Sahne zubereitet. Veganer und Vegetarier können also einfach das Hähnchen durch (Räucher)Tofu ersetzen und schon ist das Gericht auch für sie tauglich. Der grüne Spargel verleiht diesem Gericht ein wunderbar frischen und frühlingshaften Touch.

low fat One Pot mit Hähnchen, Spargel und Champignons

One Pot mit Hähnchen und Spargel

fettarmes Alfredo-One-Pot Rezept mit grünem Spargel
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 12 Min.
Arbeitszeit 22 Min.
Portionen 3

Zutaten
  

  • 400 g Champignons
  • 2 Stück Frühlingszwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 180 g Vollkornnudeln oder Dinkelvollkornnudeln
  • 200 ml Mandelmilch ungesüßt
  • 1/2 TL Gemüsebrühe-Pulver
  • 200 g grüner Spargel
  • 1 TL Hefeflocken
  • 40 g fettarmer Frischkäse
  • 400 g Hähnchen
  • 3 Zweige frischer Thymian Alternativ einfach 1 TL getrockneter Thymian
  • Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver
  • 100-200 ml Wasser

Anleitungen
 

  • Champignons putzen und kleinschneiden, Frühlingszwiebeln und Spargel waschen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
  • Knoblauch schälen und in fein würfeln, Thymian waschen und die einzelnen Blätter abzupfen
  • Nudeln, Champignons, Spargel, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Thymian in eine Topf geben. Gemüsebrühe-Pulver, Hefeflocken und Frischkäse hinzugeben. Mit Milch und Wasser aufgießen. Die Flüssigkeit sollte den Inhalt ca. zu 3/4 bedecken.
  • Den Topf zum kochen bringen und anschließend für ca. 10 bis 12 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Währenddessen das Hähnchen in mundgerechte Stücke schneiden und falls nötig von Fett und Sehnen befreien. Eine Pfanne erhitzen und kurz mit Trennfett besprühen (alternativ etwas Öl).
  • Das Hähnchen in die Pfanne geben und mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen.
  • Kurz vor Ende der Kochzeit die Nudeln mit Salz und Pfeffer abschmecken und für die letzten paar Minuten den Deckel abnehmen. Wer möchte kann nun gerne noch etwas Käse hinzufügen. Ich verwende hier gerne als fettarme Alternative 50 Gramm Harzer Käse, natürlich passt aber auch etwas Parmesan oder Bergkäse sehr gut.
  • Gebe das Hähnchen, sobald es durch ist, zu den Nudeln hinzu und rühre alles gut durch. Bei Bedarf gerne noch einmal abschmecken.

Nährwerte für eine Portion:

(ohne Berücksichtigung des verwendeten Käses)

  • Kalorien: 415 kcal
  • Fett: 4,5 g
  • Kohlenhydrate: 43,4 g
  • Protein: 46,3 g

english version of the recipe

low fat One Pot mit Hähnchen, Spargel und Champignons

One Pot Pasta with chicken and asparagus

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 12 Min.
Arbeitszeit 22 Min.
Portionen 3

Zutaten
  

  • 400 g mushrooms
  • 2 pieces of spring onions
  • 2 cloves of garlic
  • 180 g whole grain pasta
  • 200 ml almond milk unsweetened
  • 1/2 teaspoon of vegetable broth powder
  • 200 g green asparagus
  • 1 teaspoon yeast flakes
  • 40 g low-fat cream cheese
  • 400 g chicken breast
  • 3 springs of fresh thyme alternatively 1 teaspoon of dried thyme
  • salt, pepper, garlic powder
  • 100-200 ml water

Anleitungen
 

  • Clean and chop the mushromms, wash the spring onions and asparagus and cut them into small pieces.
  • Peel the garlic and dice it finely, wash the thyme and pluck the leaves.
  • Put the pasta, mushrooms, asparagus, spring onions, garlic and the thyme in a pot. Add the vegetable broth powder, the yeast flakes and the cream cheese.
  • Pour in the milk and water. The liquid should cover the ingredients by about 3/4.
  • Bring the pot to a boil and let it simmer for about 10 to 12 minutes at medium heat.
  • Cut the chicken breast into bite-sized pieces and remove fat and sinews if necessary.
  • Heat up a pan and spray it briefly with no-stick cooking spray (alternatively a little bit of oil). Place the chicken in the pan and season it with garlic, salt and pepper.
  • Just before the end of the cooking time, season the pasta with salt and pepper and remove the lid fore the last few minutes.
  • Sometimes I like to add some low-fat cheese, but of course you can add any kind of cheese you like.
  • When the chicken is done, add it to the pasta and stir well. Season again if necessary.

Comments are closed.