Hauptgerichte, Herbst, mit Fisch & Meeresfrüchten, Rezepte

Pasta mit frischen Feigen

Leider neigt sich die Feigen-Saison schon wieder dem Ende zu. Deshalb möchte ich diese tolle Frucht nochmal gebühren mit einem kreativen Rezept feiern. Habt ihr Feigen denn schon mal in herzhaften Gerichten probiert? Seitdem ich mir diese Pasta überlegt habe, bereue ich es, es nicht schon viel früher ausprobiert zu haben. Und neben den Feigen kommen noch viele andere Leckerrein hier mit rein.

Gesunde Feinschmecker Pasta Feigen

Dabei liebe ich es, wenn leckere und kreative Rezepte immer noch gesund sind. Und diese Pasta überzeugt mich nicht nur durch ihre kreativen Komponenten, sondern auch mit ihren Nährwerten. Dank des Blumenkohls haben wir auch in der Sauce noch mehr Volumen. Und die Sardellen, der Thunfisch und die Nüsse versorgen uns mit ausreichend Protein und gesunden Fetten.

Diese Pasta ist also sowohl für Feinschmecker als auch für Fitness-Fans bestens geeignet. Und da ihr gerade einmal 20 Minuten dafür braucht, ist sie das perfekte Feierabend Rezept. Wer noch mehr solche schnellen und gesunden Pasta-Rezepte sucht, sollte sich unbedingt dieses Rezept hier anschauen!

Ich freue mich wie immer sehr auf euer Feedback, wie euch das Rezept gefallen habt. Falls ihr mir noch nicht auf Instagram folgt, solltet ihr unbedingt mal vorbei schauen und mir folgen. So verpasst ihr kein neues Rezept mehr! Habt noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Rezept. 🙂

Pasta with figs and tuna

Pasta mit frischen Feigen

Spaghetti mit frischen Feigen, Thunfisch und Blumenkohl in einer leichten Weißweinsauce
No ratings yet
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 300 Gramm Blumenkohl
  • 20 Gramm Sardellen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 Gramm getrocknete Tomaten
  • 2 frische Feigen
  • 1 Dose Thunfisch in eigenem Saft
  • 20 Gramm Haselnüsse oder Walnüsse
  • 120 ml Weißwein
  • 2 Handvoll frischer Basilikum
  • 150 Gramm Vollkornspaghetti
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken

Anleitungen
 

  • Den Blumenkohl waschen und mit dem Messer in kleine Stückchen hacken. Eine große Pfanne erhitzen, mit etwas Öl besprühen, den Blumenkohl hineingeben und gut anbraten lassen.
  • Die Sardellen mit einem Küchentuch abtupfen und kleinschneiden. Die Knoblauchzehen schälen und klein schneiden. Die getrockneten Tomaten und Nüsse kleinhacken und die Feigen waschen und ebenfalls in kleine Stückchen schneiden.
  • Die Spaghetti nach Packungsbeilage kochen. Währenddessen die getrockneten Tomaten, Feigen und Nüsse zum Blumenkohl geben und unter gelegentlichen Umrühren anbraten lassen.
  • Nach einigen Minuten die Sardellen, den Knoblauch und Thunfisch hinzugeben, mit Salz, Pfeffer und Chili nach Belieben würzen. Alles mit dem Weißwein und ca. 80ml Nudelwasser ablöschen und ein ein paar Minuten köcheln lassen.
  • Den Basilikum waschen und in feine Streifen schneiden und zusammen mit den Spaghetti zur Sauce hinzugeben. Alles gut vermischen und auf zwei Tellern servieren.

Notizen

Nährwerte für eine Portion: 
  • Kalorien: 569 kcal
  • Fett: 11 g
  • Kohlenhydrate: 65 g
  • Protein: 38 g
Tried this recipe?Let us know how it was!

Pasta with fresh figs

Unfortunately, the fig season is already coming to an end. Therefore I would like to celebrate this great fruit once again with a creative recipe. Have you ever tried figs in a savory dish? Since I came up with this pasta, I regret not having tried it much earlier. And besides the figs, this pasta also combines many other tasty treats.

macro friendly gourmet recipe

I always love it when tasty and creative recipes are still wholesome and healthy. And this pasta convinces not only with its creative components, but also with its nutritional values.Thanks to the cauliflower, we have even more volume and nutrients in the sauce. And the anchovies, tuna and nuts provide us with enough protein and healthy fats.

This pasta is therefore ideal for both gourmets and fitness fans. As always, I am very much looking forward to your feedback on how you liked the recipe.

If you are not yet following me on Instagram, you should definitely have a look and follow me. That way you won’t miss a new recipe! Have a nice day and stay tuned for the next recipe. 🙂

Pasta with figs and tuna

Pasta with fresh figs

Spaghetti with fresh figs, tuna and cauliflower in wine sauce
No ratings yet
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Portionen 2 servings

Zutaten
  

  • 300 g cauliflower
  • 20 g anchovies
  • 2 garlic cloves
  • 20 g dried tomatoes
  • 2 fresh figs
  • 1 can of tuna in water
  • 20 g hazelnuts or walnuts
  • 120 ml white wine
  • 2 handfuls of fresh basil
  • 150 g whole grain spaghetti
  • salt, pepper, chili flakes

Anleitungen
 

  • Wash the cauliflower and chop into small pieces. Heat a large pan, spray with a bit of oil, add the cauliflower and fry well.
  • Dab the anchovies with a kitchen towel and chop them into small pieces. Peel and chop the garlic cloves. Chop the dried tomatoes, the nuts and figs.
  • Cook the spaghetti according to the package instructions. Meanwhile, add the dried tomatoes, figs and nuts to the cauliflower and stir-fry while stirring occasionally.
  • Add the anchovies, garlic and tuna a few minutes later, season with salt, pepper and chili to taste. Then add the white wine and about 80ml of the pasta water and let it simmer for a few more minutes.
  • Wash the basil, cut it into fine strips and add it to the sauce together with the spaghetti. Mix everything well and serve it on two plates.

Notizen

Nutritional values for one serving:
  • calories: 569 kcal
  • fat: 11 g
  • carbohydrates: 65 g
  • protein: 38 g
Tried this recipe?Let us know how it was!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating