Ganzjährig, Hauptgerichte, mit Fleisch, Rezepte

Penne Auflauf mit Meatballs

Zwei Gerichte, auf die ich ohne Ausnahmen immer Lust habe, sind Nudelaufläufe und Meatball Pasta. Heute verbinden wir beides miteinander, indem wir einen gemüsereichen Penne Auflauf mit Meatballs mixen und alles mit würzigem Pecorino überbacken? Ich weiß, das klingt nach einem echten Soulfood-Schmaus. In Wahrheit handelt es sich aber um ein gesundes und ausgewogenes Nudelgericht mit jede Menge Gemüse. Tipps für eine vegetarische oder vegane Version gibt’s natürlich auch.

Penne Auflauf mit Meatballs und Gemüse

Ausgewogener und gesunder Penne Auflauf

Im Prinzip ist dieser Penne Auflauf mit Meatballs eine tolle Resteverwertung für jegliches Gemüse. Nur weil ich hier Zucchini, Champignons und Brokkoli verwendet habe, heißt das nicht, dass nichts anderes passen würde.

Ganz im Gegenteil. Gerne kannst du auch Grünkohl, Auberginen, Blumenkohl oder ein anderes Gemüse deiner Wahl dazugeben oder eines der meinen damit ersetzen. Aufgrund des hohen Gemüseanteils und auch dank der Vollkornnudeln wird dieser Auflauf regelrecht zu einer kleinen Ballaststoff-Bombe. Perfekt also für unsere Verdauung.

Darüber hinaus folgt das Rezept auch der Idee der Plate Methode. Circa die Hälfte der Portion besteht aus Gemüse, ein Viertel aus den Vollkornnudeln und ein Weiteres aus den Meatballs. Zudem liefern das Hackfleisch, das Ei, die Oliven, das Öl und der Käse eine ausreichende, aber nicht zu große Menge an Fetten.

Zutaten

Die Mengen, so wie sie im Rezept gleich angegeben werden, entsprechen in etwa vier Portionen. Gerne kannst du sie aber auch verdoppeln, halbieren oder vierteln, um für mehr oder weniger Personen zu kochen oder ein paar Portionen vorzubereiten.

Außerdem orientieren sich die Nährwerte an meinen persönlichen Bedürfnissen, die in etwa der der Durchschnittsfrau entsprechen dürften. Solltest du mehr (oder weniger) an Kalorien, Kohlenhydraten oder Proteinen benötigen, kannst du die Mengen jederzeit an deine Bedürfnisse anpassen.

Zutaten für die Meatballs:

  • 500 Gramm fettarmes Hackfleisch (z.B. Tatar)
  • Zwei Eier
  • 30 Gramm Haferflockenmehl (oder Semmelbrösel)
  • Ein Esslöffel gehackte Petersilie (gerne auch gefrorene oder getrocknete)
  • Eine Knoblauchzehe, fein gehackt, und etwas Salz

Penne Auflauf

  • Eine Zucchini
  • Ein Brokkoli (oder 400g Bimi Brokkoli)
  • 400 Gramm Champignons
  • Zwei Teelöffel Olivenöl
  • 500 Gramm Cherrytomaten
  • 30 Gramm schwarze Oliven
  • Eine Knoblauchzehe
  • 200 Gramm Vollkornpenne
  • Salz, Pfeffer und Pasta alla Puttanesca Gewürz
  • 40 Gramm frisch geriebener Pecorino Käse (oder Parmesan)

Alternativen & Variationen

Wie bereits erwähnt kannst du anstatt von Zucchinis, Champignons und Brokkoli gerne auch ein anderes Gemüse deiner Wahl verwenden.

Außerdem kannst du die Oliven bei Bedarf auch weglassen. Ich finde jedoch, dass sie dem Auflauf so ein tolles Aroma verleihen. Daher ist mein Tipp, es einfach mal zu probieren. Falls sie dir doch nicht schmecken, kannst du sie ja auch einfach rauspicken.

Für eine vegetarische oder gar vegane Version kannst du vegane Meatballs aus der Kühlabteilung verwenden und gegebenenfalls den Käse gegen veganen Pasta-Käse austauschen.

Penne Auflauf mit Meatballs – So wird’s gemacht

Bevor du mit dem eigentlichen Kochen startest, würde ich dir raten, das Gemüse erstmal vorzubereiten. Da wir einiges davon für unseren Penne Auflauf mit Meatballs brauchen, nimmt es ein klein wenig Zeit in Anspruch alles zu waschen, zu putzen und zu schnipseln.

Deshalb wasche zunächst einmal die Zucchini, Tomaten und den Brokkoli und putze die Pilze. Dann schneide den Brokkoli in kleine Röschen, die Zucchini und Champignons in dünne Scheiben und halbiere die Tomaten. Sobald das erledigt ist, kannst du alles erstmal beiseite stellen und dich um die Meatballs kümmern.

Gemüse für den Penne Auflauf mit Meatballs klein schneiden

Meatballs aus dem Ofen

Für die Meatballs heizt du zunächst einmal den Backofen auf 180°C Umluft oder 200°C Unter-/Oberhitze vor. Dann gibst du alle Zutaten für die Fleischbällchen in eine Schüssel und knetest und verrührst sie mit deinen Händen oder einem Löffel zu einer glatten Masse.

Zutaten für die Meatballs in einer Schüssel zum verkneten

Forme nun circa 30 bis 32 möglichst gleichgroße Fleischbällchen daraus (circa drei bis vier Zentimeter groß) und lege sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Ich verwende dafür am liebsten meinen kleinen Eisportionierer mit vier Zentimeter (1,6 Zoll) Durchmesser. So haben sie nämlich alle die gleiche Backzeit und die Masse lässt sich leichter voneinander abstechen.

kleine Meatballs vor dem Backen im Ofen, geformt mit einem Eisportionierer

Gib die Meatballs nun für 15 Minuten in den Ofen. Währenddessen kannst du dich weiter um die anderen beiden Komponenten kümmern. Nach der viertel Stunde kannst du sie aus dem Ofen nehmen, erstmal beiseite stellen und die Temperatur auf 160°C Umluft regulieren.

Gemüsereicher Penne Auflauf

Erhitze nun einen Teelöffel Öl in einer großen Pfanne und bringe das Wasser für deine Nudeln zum Kochen. Brate zunächst den Brokkoli für zwei bis drei Minuten an. Gib dann die Zucchini hinzu und brate beides bei mittelhoher bis hoher Hitze für vier bis fünf Minuten an. Nun gibst du die Champignons dazu und brätst sich noch für weitere zwei bis drei Minuten mit an.

Brokkoli, Champignons und Zucchini werden in einer Pfannen angebraten

Sobald das Wasser für die Nudeln kocht, kannst du die Pasta hineingeben und nach Packungsangaben kochen. Stelle sicher, dass du vorm Abgießen unbedingt circa 300 Milliliter Nudelwasser aufhebst.

Nimm nun das Gemüse aus der Pfanne und fülle es schon mal ein eine große Auflaufform um. Gib jetzt das restliche Öl und die Tomaten hinein und lass sie bei mittlerer Hitze ein paar Minuten anbraten.

Cherrytomaten werden in einer Pfanne angebraten

Währenddessen kannst du den Knoblauch schälen und fein würfeln. Außerdem kannst du die Oliven falls nötig entsteinen und klein schneiden. Gib beides nun zu den Tomaten, brate sie kurz mit an, bevor du die Hitze nochmal reduzierst und die Sauce würzt und mit dem Nudelwasser ablöscht.

Frische Tomatensoße für den Penne Auflauf mit Meatballs

Mit Käse überbacken und genießen …

Jetzt kannst du alle Komponenten miteinander vermischen. Gib als zunächst die Nudeln und die Tomatensauce zum Gemüse hinzu und verrühre alles gut.

Nun kannst du die Meatballs unterrühren und alles mit dem geriebenen Käse bestreuen. Gib den Penne Auflauf mit Meatballs dann in den Backofen. Nach circa 15 Minuten sollte der Käse geschmolzen, das Gemüse leicht knusprig gar und die Hackfleischbällchen perfekt durchgegart sein.

Penne Auflauf mit Meatballs

Ich hoffe, dir gefällt meine Kombination aus Nudelauflauf und Meatball Pasta und du probierst das Rezept bald mal aus. Falls du noch Fragen oder Anregungen zum Penne Auflauf mit Meatballs hast, schreibe sie mir einfach in die Kommentare, als Mail oder via Instagram (@julesbalancedrecipes). Außerdem freue ich mich über ein Kommentar und deine Bewertung zum Rezept, wenn du es denn ausprobiert hast. Das geht übrigens ganz einfach über die Kommentarfunktion unter diesem Post.

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit,
Deine Jules

Merke dir das Rezept für später

Klicke auf den Pin-Button und füge das Rezept zu einer deiner Pinterest-Pinnwände hinzu. So kannst du dir das Rezept auch für später merken und es einfach wiederfinden.

Penne Auflauf mit Meatballs

Das könnte dir auch noch gefallen:

Penne Auflauf mit Meatballs

Penne Auflauf mit Meatballs

Julia Schmitt
Die perfekte Fusion aus Nudelauflauf und Meatball Pasta mit einer Menge Gemüse und geschmolzenem Pecorino on top! Für eine fleischlose Version können vegane Meatballs aus dem Supermarkt verwendet werden.
No ratings yet
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 522 kcal

Equipment

  • 1 Ofenblech mit Backpapier
  • 1 kleiner Eisportionierer optional
  • 1 große beschichtete Pfanne
  • 1 Topf (mit Deckel)
  • 1 große Auflaufform

Zutaten
  

Meatballs*

  • 500 g Rinderhackfleisch fettarm
  • 2 Eier (Größe S bis M)
  • 30 g Haferflockenmehl** oder Semmelbrösel
  • 1 EL gehackte Petersilie (frisch oder gefroren)
  • 1 fein gewürfelte Knoblauchzehe
  • Salz

Penne Auflauf

  • 1 Zucchini***
  • 1 Brokkoli*** (oder 400g Bimi Brokkoli)
  • 400 g Champignons***
  • 2 TL Olivenöl
  • 500 g Cherry Tomaten***
  • 30 g schwarze Oliven
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Vollkornnudeln z.B. Penne
  • Salz, Pfeffer, Pasta alla Puttanesca Gewürz
  • 40 g frisch geriebener Pecorino Käse oder Parmesan

Anleitungen
 

Vorbereitungen

  • Brokkoli, Zucchini und Tomaten gründlich waschen, Champignons putzen. Brokkoli in kleine Röschen schneiden, Zucchini der Länge nach vierteln und in dünne Scheibenschneiden, Champignons in dünne Scheiben schneiden, Tomaten halbieren. Beiseitestellen.
    Gemüse für den Penne Auflauf schneiden

Meatballs

  • Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Alle Zutaten für die Meatballs mit den Händen oder einem Löffel zu einer homogenen Masse verkneten.
  • 30 bis 32 gleichgroße Fleischbällchen mit circa 3 bis 4cm Durchmesser formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Für 15 Minuten im Backofen backen. Danach aus dem Ofen holen, beiseite stellen und Temperatur auf 160°C regulieren.
    meatballs formen

Gemüse

  • Ein Teelöffel Öl in der Pfanne erhitzen, Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen. Brokkoli in die Pfanne geben und bei mittelhoher bis starker Hitze 2-3 Minuten anbraten. Zucchini zum Brokkoli dazu geben und bei mittelhoher Hitze 4 bis 5 Minuten anbraten. Danach Champignons zur Pfanne dazu geben und für weitere zwei Minuten mit anbraten. Währenddessen Pasta nach Packungsangaben kochen. Vorm Abgießen etwas Nudelwasser (300 bis 400ml) beiseite stellen.
    Gemüse anbraten

Tomatensoße

  • Gemüse in die Auflaufform umfüllen, Pfanne zurück auf den Herd stellen, Tomaten und Olivenöl hineingeben und bei mittlere Hitze für ein paar Minuten anbraten lassen. Währenddessen Knoblauch schälen, fein würfeln, Oliven falls nötig entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Anschließend beides hinzugeben, kurz andünsten, mit Nudelwasser ablöschen. Hitze auf kleine Stufe reduzieren, mit Salz, Pfeffer und Puttanesca Gewürz abschmecken, ein bis zwei Minuten einköcheln lassen

Penne Aufauf

  • Nudeln und Tomatensauce zum Gemüse geben, verrühren. Meatballs unterrühren und frisch geriebener Käse gleichmäßig auf dem Auflauf verteilen. Für 15 Minuten in den Ofen geben, anschließend servieren.
    Penne Auflauf mit Meatballs

Notizen

*Für eine vegetarische/vegane Version können vegane Meatballs aus dem Supermarkt verwendet werden, Pecorino gegen eine vegane Alternative ausgetauscht werden. 
**Zubereitung Haferflockenmehl: Haferflocken im Mixer kurz zu Hafermehl zerkleinern.
***Zucchini, Brokkoli und Champignons können gegen beliebiges anderes Gemüse ausgetauscht werden. Anstatt von frischen Tomaten können Cherrytomaten aus der Dose verwendet werden. In diesem Fall wird weniger Nudelwasser verwendet. 
Nährwerte pro Portion:
  • Kalorien: 522 kcal
  • Fette: 18 g
  • Kohlenhydrate: 47 g
  • Proteine: 42 g

Nutrition

Calories: 522kcal
Keyword Fleischbällchen, Flexitarisch, Gesunder Nudelauflauf mit Gemüse, Meatballs aus dem Ofen, Nudelauflauf mit Hackfleisch
Tried this recipe?Let us know how it was!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating