Dips & Saucen, Rezepte, Sommer, Vegetarisch

Pesto Rosso

Nudeln mit Pesto sind nicht nur unglaublich schnell zubereitet, sondern auch eins der leckersten Dinge überhaupt. Mögt ihr zu euren Nudeln lieber rote oder die klassische grüne Pesto? Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich mich in das Team „pesto rosso“ stecken. Irgendwie finde ich sie einfach immer nochmal ein kleines bisschen besser als die grüne Pesto (die ich natürlich auch über alles liebe 🙂 ).

Ein gesundes und kalorienarmes Rezept für eine grüne Pesto findest du ja bereits auf meinem Blog. Deswegen fand ich, war es höchste Zeit, auch mal eine Fitness-Edition von meiner persönlichen Lieblingspesto zu kreieren.

Meine Lieben, ich sag es euch, dieses Rezept ist so unglaublich lecker, man meint wirklich nicht dass es sich hierbei um eine fettarme und kalorienreduzierte Version handelt. Allein die Pesto mit Vollkornnudeln und ein paar warmen Kirschtomaten dazu ist schon ein unglaublich leckeres Gericht.

Aber bei den Kombinationsmöglichkeiten sind euch wirklich keine Grenzen gesetzt. Ich habe es schon mit Hähnchen, Tofu oder Meeresfrüchte kombiniert sowie mit gebratener oder gedünsteter Aubergine, frischem Rucola oder gebratenen Champignons … Ihr seht man kann das ganz noch mit unendlichen Alternativen ergänzen und so wunderbar ausgewogene und unfassbar leckere Pasta Gerichte zaubern.

Ich freu mich darauf, zu hören, wie euch die Pesto geschmeckt hat und welche Kombination euch damit eingefallen sind. Lasst mich gerne wissen, wenn ihr euch noch mehr Inspirationen für gesunde und leckere Gerichte mit dieser Pesto wünscht.

Ich wünsche euch noch einen wundervollen Tag! 🙂

Pesto Rosso

Pesto rosso

gesunde Pesto aus Tomaten, Basilikum und Käse
No ratings yet
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Auskühlzeit 15 Min.
Arbeitszeit 55 Min.
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

Für die Pesto

  • 50 Gramm getrocknete Tomaten bestenfalls welche, die nicht in Öl eingelegt sind
  • 3 mittelgroße Fleischtomaten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 handvoll Basilikum
  • 50 Gramm proteinreicher Käse von eatlean (bei Kaufland erhältlich) Alternativ kann auch Parmesan verwendet werden. Dadurch verändern sich aber die Kalorienangaben.
  • etwas Salz, Pfeffer und nach Belieben etwas Arrabiata-Gewürz

Für die Pasta

  • 250 Gramm Kirschtomaten
  • 160 Gramm Vollkornnudeln

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 200 Grad Unter-/Oberhitze vorheizen.
  • Die Tomaten waschen. Die großen Tomaten halbieren und mit der Schnittfläche nach oben in eine ofenfeste Form legen. Die Kirschtomaten mit ebenfalls in die Form legen. Den ungeschälten Knoblauch mit der flachen Seite eines Küchenmessers andrücken und auf die Tomaten legen. Alles für ca. 30 Minuten in den Ofen schieben. Danach für mindestens 15 Minuten abkühlen lassen.
  • Währenddessen die getrockneten Tomaten in eine Schüssel mit warmen Wasser legen, damit sie etwas aufweichen.
  • Sobald alles etwas ausgekühlt hat, kann die Pesto zubereitet werden: Gebe die getrockneten Tomaten in ein hohes Gefäß. Die Fleischtomaten von der Haut lösen und das Fruchtfleisch zu den getrockneten Tomaten geben. Den Knoblauch aus der Schale lösen und ebenfalls dazu geben. Schneide den Käse in kleine Würfel, wasche den Basilikum und gebe beides zu den Tomaten.
  • Nun alles gründlich mit einem Pürierstab mixen, bis keine großen Stücke mehr vorhanden sind. Alles nach Belieben mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Nudeln währenddessen nach Packungsbeilage kochen und sie dann zusammen mit der Pesto und den warmen Kirschtomaten servieren.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Nährwerte für die Pesto pro Portion (1/2 der zubereiteten Menge)

  • Kalorien: 122 kcal
  • Fett: 1,6 g
  • Kohlenhydrate: 13,3 g
  • Protein: 13,5 g

Pesto Rosso

Pasta with pesto is not only extremely quick to prepare, but also one of the most delicious things in the world. Do you prefer red pesto with your pasta or the classic green one? If I had to choose, I would put myself on the „pesto rosso“ team. Somehow I always find it a little bit better than the green pesto (which I love too, of course 🙂 ).

A healthy and low-calorie recipe for a green pesto can already be found on my blog. Therefore I thought it was high time to create a fitness edition of my personal favorite pesto.

Guys, I tell you, this recipe is extremely tasty, you really wouldn’t think that this is a low-fat and calorie-reduced version. Just the pesto with whole grain pasta and a few nice warm cherry tomatoes is an incredibly delicious dish.

But there are really no limits to the possible combinations. I have already combined it with chicken, tofu or seafood as well as with sautéed or steamed eggplant, fresh arugula or sautéed mushrooms … As you can see, you can add endless variations and create wonderfully balanced and incredibly delicious pasta dishes.

I’m looking forward to how the pesto tasted to you and which combination you came up with. Please let me know if you would like more inspiration for healthy and tasty dishes with this pesto.

I wish you a wonderful day! 🙂

Pesto Rosso

Pesto rosso

healthy pesto from tomatoes, basil and cheese
No ratings yet
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Resting Time 15 Min.
Arbeitszeit 55 Min.
Portionen 2 people

Zutaten
  

Pesto

  • 50 grams of dried tomatoes (not pickeld in oil)
  • 3 medium sized flesh tomatoes
  • 1 clove of garlic
  • 2 handfuls of basil
  • 50 grams of protein-rich cheese from eatlean or a different kind of fat reduced pasta cheese (Parmesan cheese can also be used, however this will change the calorie specifications)
  • some salt, pepper and if desired some arrabiata seasoning

Pasta

  • 250 grams cherry tomatoes
  • 160 grams of wohle grain pasta

Anleitungen
 

  • Preheat the oven to 200 degrees bottom/top heat.
  • Wash the tomatoes. Cut the big ones in half and place them in an ovenproof dish with the cut surface facing upwards. Place the cherry tomatoes in the same dish. Press the unpeeled garlic with the flat side of a kitchen knife and place it on top of the tomatoes. Put everything in the oven for about 30 minutes. After this let it cool down for at least 15 minutes.
  • Meanwhile, put the dried tomatoes in a bowl of warm water to soften them a little.
  • Once everything has cooled down a little, the pesto can be prepared: Put the sun-dried tomatoes in a blender or food processor. Remove your big tomatoes from the skin and add the flesh to the dried tomatoes. Remove the garlic from the skin and add it as well. Cut the cheese into small cubes, wash the basil and add both to the tomatoes.
  • Now mix everything until there are no large pieces left. Season to taste with salt, pepper and maybe some arrabiata seasoning.
  • Meanwhile, cook the pasta according to the the package instructions and serve it with the pesto and the warm cherry tomatoes.
Tried this recipe?Let us know how it was!

nutritional informations (only the pesto per serving):

  • calories: 112 kcal
  • fat: 1,6 g
  • carbohydrates: 13,3 g
  • protein: 13,5 g

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating