Fingerfood & herzhafte Snacks, Ganzjährig, mit Fleisch

Leckere Quesadillas mit Hackfleisch

Ich liebe die Mexikanische Küche! Und da ich damit sicher nicht alleine bin, dachte ich mir wird es Zeit für ein neues mexikanisches Rezept. Auf meinem Blog findet ihr ja bereits ein Rezept für Enchiladas. Das sind, ganz einfach gesagt, überbackene Burritos. Und heute gibt es ein weiteres mexikanisches Lieblingsgericht von mir – die Quesadillas!

Quesadilla

Quesadillas sind wie Burritos oder Enchiladas ein gefüllter Weizentortilla. Aber im Gegensatz zu den beiden anderen wird der Quesadilla nicht aufgerollt. Hier verteilt man klassischer Weise die Füllung über den gesamten Tortilla. Dann bestreut man ihn großzügig mit Käse und legt einen zweiten oben drauf. Dieses Sandwich wird dann von beiden Seiten in der Pfanne angebraten. Und es ist ja klar, dass das ohne Frage fantastisch schmeckt! Denn zwei Tortillas mit einer leckeren Füllung und viel Käse, muss ja einfach lecker sein. Nicht wahr?

Der Praktische TikTok Quesadilla Trend

Bestimmt haben einige von euch schon den neuen TikTok Quesadilla Trick im Netz gesehen. Selbst wenn man wie ich, kein TikTok-Nutzer ist, konnte dieser neue Trend kaum an einem vorbei gehen. Und wenn ihr ihn bisher noch nicht kanntet, werdet ihr sicherlich gleich begeistert sein. Denn auch wenn Quesadillas ein an sich eher simples Gericht ist, sind sie keineswegs leicht zuzubereiten. Schließlich müssen wir das „Tortilla-Sandwich“ auch mal in der Pfanne wenden. Und jeder der schon mal Quesadillas selbst gemacht hat, weiß, dass diese Aufgabe alles andere als leicht ist. Damit das Wenden also nicht in einer totalen Sauerei endet, ist es wichtig, dass der Quesadilla nicht zu dick gefüllt ist und viel Käse drauf ist.

Bei dem Quesadilla-Trick, den ich euch heute zeige, ist das aber kein Problem mehr. Denn anstatt von zwei Tortillas, nehmen wir nur einen. Und damit es möglichst verständlich ist, was ich meine, stellt ihr euch einfach vor, dass der Tortilla eine Uhr ist. Denn dann schneidet ihr ihn einfach auf 6 Uhr bis zur Mitte ein. Und dann könnt ihr euch gedanklich vier Viertel auf eurem Tortilla vorstellen. Das erste, links neben dem Schnitt bestreicht ihr mit Frischkäse. Auf das zweite und dritte Viertel kommt dann die Hackfleischfüllung und auf das letzte der Spinat. Den Käse könnt ihr dann entweder noch auf eines der Viertel streuen oder über den gesamten Tortilla.

Und nun müsst ihr den Quesadilla nur noch falten. Dafür nehmt ihr das Viertel links unten und klappt es einmal hoch. Die beiden klappt ihr dann auf das dritte Viertel und das nach unten auf das letzte. Dieses Päckchen müsst ihr jetzt nur noch von beiden Seiten bei mittlerer Hitze in der Pfanne anbraten. Und so habt ihr einen köstlichen Quesadilla der nicht nur ohne Sauerei zubereitet sondern auch gegessen werden kann.

Hast du den neuen TikTok Quesadilla Trend schon entdeckt? In meinem Quesadilla Rezept zeig ich dir, wie du klassische und super leckere Quesadilla ganz einfach mit dem neuen TikTok Quesadilla Trend zubereiten kannst. Diese Quesadilla sind perfekt um die ganze Familie satt zu bekommen oder auch ideal für dein nächstes Meal Prep! 
Quesadilla | Quesadilla mit Hackfleisch | Quesadilla tiktok
#quesadillarezept #quesadillamithackfleisch #quesadillatiktok

Ein Gericht & Tausende Varianten

Das schöne an Quesadilla ist, das man sie füllen kann, wie man möchte. Ihr könnt sie vegan, vegetarisch oder mit Fleisch zubereiten. Und natürlich könnt ihr sie auch mit Zutaten füllen, die vielleicht gar nicht klassisch mexikanisch sind. Also sie zum Bespiel wie eine Pizza belegen. Dennoch habe ich mir hier für eine ganz klassische Kombination entschieden. Dafür habe ich eine leckere Hackfleischpfanne mit Bohnen gezaubert. Um ein paar Vitamine mit reinzubringen kam dann noch Spinat dazu. Und da ich Burritos und Co früher immer gerne mit Sour Cream und Käse gegessen habe, gibt es hier noch etwas Cheddar und fettarmen Frischkäse dazu. Sollte euch eine dieser Komponenten jedoch nicht schmecken, könnt ihr sie jederzeit weglassen oder austauschen.

Bei diesem Rezept kommt übrigens auch eine recht große Menge raus. Es ist also perfekt dafür geeignet die ganze Familie zu füttern. Am liebsten mache ich noch einen großen Salat dazu, damit auch die Vitamine bei diesem Gericht nicht zu kurz kommen. Und wer zu seinem Quesadilla gerne noch ein Dip serviert, der sollte unbedingt mal mein Chipotle-Ketchup dazu ausprobieren. Das Rezept findet ihr schon in dem Post zu den meinen leckeren und gesunden Cheese Fries.

Ich hoffe euch gefällt dieses einfache und leckerer Rezept. Gebt mir gerne Bescheid, wenn ihr noch mehr so einfache Rezepte oder auch noch mehr mexikanische Gerichte von mir sehen wollt. Ansonsten wünsche ich euch viel Spaß beim Ausprobieren! Bis zum nächsten Rezept,
Eure Jules

Quesdilla

Quesadilla

leckere und gesunde Quesadilla mit Hackfleisch-Füllung – perfekt für ein schnelles Abendessen oder als Meal-Prep Rezept
No ratings yet
25 Min.
Gericht Main Course
Land & Region Mexikanisch
Portionen 8 Quesadilla
Kalorien 247 kcal

Zutaten
  

  • 400 g fettarmes Rinderhackfleisch
  • 150 g passierte Tomaten
  • 100 g Kidneybohnen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Olivenöl
  • 50 g Frischkäse light
  • 40 g Cheddar
  • 100 g frischer Blattspinat
  • Kreuzkümmel, Koriander, Paprikapulver, Salz, (Chipotle) Chiliflocken
  • 8 Mais-Tortilla Wraps alternativ Protein- oder Vollkornwraps

Anleitungen
 

  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Das Olivenöl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig anbraten. Dann großzügig mit Kreuzkümmel, Koriander, Paprika und Salz würzen, den Knoblauch hinzugeben und für ungefähre eine Minute mit anbraten. Anschließend das Rinderhackfleisch zugeben. Sobald das Hackfleisch schön krümelig ist, die Hitze reduzieren und die Kidneybohnen dazugeben, mit einem Kochlöffel leicht zerdrücken. Mit den Tomaten ablöschen, circa zwei Minuten köcheln lassen und abschließend mit Chili und Pfeffer würzen, eventuell nochmal mit etwas Salz abschmecken.
  • Einen Tortilla Fladen nehmen und von einer Seite bis zur Mitte des Fladens einschneiden. Das ersten "Viertel" des Fladens mit etwas Frischkäse bestreichen. Auf die beiden nächsten "Viertel" 1/8 der Hackfleischmasse verteilen und das letzte "Viertel" mit ein paar frischen Spinatblättern belegen. Nun noch mit etwas Cheddar bestreuen und anschließend faltet ihr das erste Viertel auf das zweite, die beiden auf das dritte und dann zuletzt auf das vierte.
    (Die Falttechnik habe ich euch im Post genauer beschreiben, auf meinem Instagram Account findet ihr auch ein kurzes Video dazu im entsprechenden Post. Meinen Account findet ihr verlinkt hier auf der Seite.)
  • Den Quesadilla von beiden Seiten in einer Pfanne (ohne Fett) bei mittelhoher Hitze für ungefähr je 3 Minuten anbraten. Anschließend den Vorgang für alle Tortillas wiederholen.

Notizen

Nährwerte pro Quesadilla 
  • Kalorien: 247 kcal
  • Fett: 8 g
  • Kohlenhydrate: 26 g 
  • Protein: 17 g

Nutrition

Calories: 247kcal
Tried this recipe?Let us know how it was!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating