Frühstück, Rezepte, Süßes & Desserts

Rhabarber-Erdbeerkompott

Eine der schönsten Seiten des Frühlings ist meiner Meinung nach sein Saisongemüse und -Obst. Egal ob Spargel, Bärlauch, Erdbeeren oder auch Rhabarber, ich freue mich jedes Jahr wieder riesig auf all diese unglaublich leckeren Dinge.

Heute habe ich ein Rezept für euch, das sich ideal in großer Menge vorbereiten lässt und sich wunderbar für bis zu zwei Wochen im Kühlschrank hält. Dieses Rhabarber-Erdbeerkompott passt wirklich zu allen möglichen Süßspeisen und verleiht ihnen einen frischen und fruchtigen Touch! Ich liebe es zum Beispiel auf meinem morgendlichen Schoko-Porridge oder als Topping auf einer Schüssel Magerquark. Für alle Eis-Fans habe ich hier noch einen kleinen „smarten“ Geheimtipp. Probiert dieses Kompott doch mal in Verbindung mit eine Kugel kalorienreduziertem Vanilleeis. Ich verspreche euch, dass eure Verlangen nach einem Spaghetti-Eisbecher aus eurer Lieblingseisdiele sofort gestillt ist!

Porridge mit Rhabarber-Erdbeerkompott

Rhabarber-Erdbeerkompott

süßes, fruchtiges Rhabarberkompott mit Erdbeeren
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 10

Zutaten
  

  • 4 Stangen Rhabarber
  • 400 g Erdbeeren tiefgekühlt
  • 30-50 ml Wasser
  • etwas frische Vanille oder Vanillearoma
  • 1 TL Flohsamenschalen
  • Kalorienfreies Süßungsmittel nach Wahl z.B. Stevia, Xucker oder Flavdrops mit Vanillegeschmack

Anleitungen
 

  • Zuerst den Rhabarber waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • Die Rhabarberstückchen in einen Topf geben und gerade so viel Wasser hinzugeben, dass der Topfboden mit Flüssigkeit bedeckt ist. Den Topf bei geschlossenem Deckel zum Kochen bringen und etwa 5 Minuten köcheln lassen.
  • Anschließend die tiefgekühlten Erdbeeren und die Vanille oder das Vanillearoma hinzugeben und bei kleiner bis mittlerer Hitze für weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  • Kurz vor Ende der Kochzeit nach persönlichem Belieben süßen und die Flohsamen hinzugeben. Ich persönlich bevorzuge einen Mix aus ein paar Tropfen Stevia und drei bis vier Tropfen Flavdrops mit Vanillegeschmack.
  • Gebe das Kompott nun in eine auslaufsichere Vorratsdose und lasse es gut abkühlen, bevor du es in deinen Kühlschrank stellst.

Nährwerte für eine Portion (ca. 1/10 der Gesamtmenge)

  • Kalorien: 18 kcal
  • Fett: 0,1 g
  • Kohlenhydrate: 2,6 g
  • Protein: 0,4 g

english version of the recipe

Porridge mit Rhabarber-Erdbeerkompott

Rhubarb-Strawberry compote

sweet and fruity rhubarb compote with strawberries
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Portionen 10

Zutaten
  

  • 4 sticks of rhubarb
  • 400 grams frozen strawberries
  • 30-50 ml water
  • some fresh vanilla or vannila flavour
  • 1 teaspoon psyllium husks
  • calorie-free sweetener of your choice e.g. Stevia, Xucker or Flavdrops with vanilla flavour

Anleitungen
 

  • First wash the rhubarb, peel and cut it into small pieces.
  • Place the pieces in a pot and add just enough water to cover the bottom of the pot with liquid. Bring the pot to the boil with the lid closed and simmer for about 5 minutes.
  • Than add the frozen strawberries and the vanilla or vanilla flavouring and let it simmer at low to medium heat for another 10 minutes.
  • Just before the end of the cooking time, add the psyllium seeds and sweeten to your own taste. I personally prefer a mix of a few drops of stevia and three to four drops of vanilla flavdrops.
  • Now put the compote into a container and let it cool down well before you store it in your fridge.

nutritional information per serving

  • calories: 18 kcal
  • fat: 0,1 g
  • carbohydrates: 2,6 g
  • protein: 0,4 g

Comments are closed.