Hauptgerichte, Rezepte

Rosenkohl Bowl mit Kürbis-Gnocchi

Bei Rosenkohl scheiden sich die Geschmäcker oft. Früher war ich kein großer Fan davon, aber heute liebe ich ihn. Wie steht ihr zu Rosenkohl? Seid ihr ein Fan oder eher nicht so sehr?

Aber ganz egal, wie ihr eigentlich zu diesem winterlichem Gemüse steht, dieses Rezept solltet ihr alle ausprobieren! Denn selbst mein tapferer Testesser, der Rosenkohl eigentlich nicht leiden kann, fanden dieses Gericht super lecker. Vermutlich liegt das daran, dass der leicht bittere Eigengeschmack hier überhaupt nicht herauskommt.

gesunde Bowl mit Rosenkohl, Speck und Feta

Diese Bowl ist mein absolutes Lieblingsessen zur Zeit. Wahrscheinlich gibt es die momentan zwei mal die Woche bei mir. Und bei meinem Drang, ständig neue Rezepte zu probieren, ist das wirklich etwas Besonderes. Wer sich vegetarisch ernährt kann anstelle des Specks auch gerne auf zerkrümelten Räuchertofu zurückgreifen.

Da wir gerade mitten in der Kürbissaison sind, habe ich hier Kürbis-Gnocchi verwendet. Aber ihr könnt hier auch gerne ganz normale oder jede andere Variante von Gnocchi nehmen.

Ich hoffe euch schmeckt das Rezept genauso gut wie mir! Ich persönlich liebe die Kombination von Rosenkohl, Speck und Feta. Gebt mir gerne Bescheid, wie euch diese Bowl gefallen hat. Ich freue mich auf eure Kommentare.

Rosenkohl Bowl mit Gnocchi

Rosenkohl Bowl

bunte Bowl aus Rosenkohl, Feta, Speck und Kürbis-Gnocchi
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 500 Gramm Rosenkohl
  • 75 g Speckwürfel fettreduziert alternativ Räuchertofu (fein zerbröselt)
  • 100 g Feta light
  • 400 g Kürbis-Gnocchi Ich habe die von bio verde verwendet, die ich von den Nährwerten und dem Geschmack nur empfehlen kann (gibt es bei Altnatura). Aber gerne könnt ihr auch normale Gnocchi, Süßkartoffel-Gnocchi oder ähnliches nehmen.
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Entferne zuerst den Strunk der einzelnen Röschen und gebe die losen Blätter vom Rosenkohl in einen großen Sieb. Wasche die Blätter gut ab, schäle den Knoblauch und schneide ihn in feine Scheiben.
  • Währenddessen den Speck in einer großen Pfanne anbraten, nach zwei bis drei Minuten die Rosenkohlblätter hinzugeben und immer wieder gut umrühren. Zur gleichen Zeit in einer zweiten Pfanne die Gnocchi knusprig anbraten.
  • Nach ein paar Minuten den Knoblauch hinzugeben und noch für ein ca. 2 weitere Minuten unter gelegentlichen Umrühren anbraten lassen. Anschließend die Gnocchi zum Rosenkohl hinzugeben, mit etwas Pfeffer abschmecken und zu guter Letzt den Feta darüber bröseln.

Notizen

Nährwerte für eine Portion: 
  • Kalorien: 467 kcal
  • Fett: 8 g
  • Kohlenhydrate: 55 g
  • Protein: 37 g

Brussels sprout and gnocchi bowl

I know, the opinions are extremely divided when it comes to Brussels sprouts. Some people love it and some cannot stand it. In the past I was not a big fan of it, but nowadays I really love it. What do you think about brussels sprouts? Are you a fan or rather not so much?

But no matter how you feel about it, you should all try this recipe! Because even my brave taste tester, who actually don’t like Brussels sprouts, found this dish absolutely delicious. This is probably due to the fact that the slightly bitter taste of the sprouts does not come out at all.

seasonal bowl with Brussels sprouts, bacon and feta

This bowl is my absolute favorite meal at the moment. Right now I probably eat it two times a week. And with my urge to constantly try out new recipes, this is something pretty special. And if you’re a vegetarian, you can use crumbled smoked tofu instead of bacon. As we are right in the middle of the pumpkin season, I used pumpkin gnocchi for this. But you can also use regular gnocchi or any other kind of gnocchi you like.

I hope you like the recipe as much as I do! I personally love the combination of brussels sprouts, bacon and feta. Please let me know what you thought about it. I look forward to your comments.

Rosenkohl Bowl mit Gnocchi

Brussels Sprouts Bowl

colorful bowl of brussels sprouts, feta, bacon and pumpkin gnocchi
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 500 g Brussels sprouts
  • 75 g diced, fat reduced bacon alternatively crumbled smoked tofu
  • 100 g feta light
  • 400 g pumpkin gnocchi I used the ones from bio verde, which I can highly recommend for their nutritional value and taste (available at Altnatura). But you can also use normal gnocchi, sweet potato gnocchi or anything similar.
  • 1 clove of garlic
  • pepper

Anleitungen
 

  • First remove the stalk of each floret and put the loose leaves of the sprouts in a large sieve. Wash the leaves well, peel the garlic and cut it into fine slices.
  • Meanwhile, fry the bacon in a large pan, add the brussels sprouts after two to three minutes, stirring occasionally. At the same time roast the gnocchi in a second pan until they become slightly crispy on the outside.
  • After a few minutes, add the garlic and sauté everything for about 2 more minutes, stirring occasionally. Then add the gnocchi to the brussels sprouts, season with a bit of pepper and finally crumble the feta on top.

Notizen

Nutritional values for one serving:
  • calories: 467 kcal
  • fat: 8 g
  • carbohydrates: 55 g
  • protein: 37 g

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating