Ganzjährig, kalorienarme Rezepte, Rezepte, süßes Gebäck

Salted Caramel Zimtschnecken

Heute zeige ich euch mal wieder eine gesunde Version für einen absoluten Klassiker. Und zwar sind es Zimtschnecken. Aber mein Rezept ist nicht nur eine einfach und gesunde Version. Es hat dazu auch noch einen kleinen überraschenden Touch! Es sind nämlich nicht einfach nur Teigrollen mit einer Zimtfüllung. Sondern es sind salted caramel Zimtschnecken. Und wer die Kombi von Zimt und salted caramel noch nicht ausprobiert hat, sollte das schnellst möglich nachholen! Es handelt sich nämlich um ein wahres Dreamteam.

fettarmer Teig und eine high Protein Füllung

Die Basis für meine Zimtschnecken ist ein Vollkorn-Hefeteig. Anstatt von Zucker verwende ich hier jedoch einfach Honig oder Ahornsirup. Denn denn das präferiere ich einfach anstatt von raffinierten Zucker. Für den Geschmack ist letztendlich aber natürlich die Füllung wichtig! Klassischer Weise besteht die ja aus Butter, Zimt und Zucker. Ich verwende stattdessen aber eine leckere high Protein Creme.

Hierfür vermische ich veganes Proteinpulver mit etwas Sojamilch. Dabei ist es jedoch ganz wichtig, sehr sparsam mit der Flüssigkeit umzugehen. Gebt lieber zuerst weniger Milch dazu und schaut wie sich die Konsistenz entwickelt. Am Ende wollt ihr eine streichfähige Creme bekommen.

Übrigens verwende ich für all meine Rezepte immer ausschließlich veganes Proteinpulver. Deshalb kann ich euch nicht garantieren, ob das Rezept auch mit einem Whey klappen würde. Für den Fall, dass ihr noch auf der Suche nach einem veganen salted caramel Proteinpulver seid, verlinke ich meines hier (nicht beauftragte Werbung).

Zimtschnecken mit Frischkäse-Frosting

Mit was esst ihr eure Zimtschnecken eigentlich am liebsten? Ich finde ja, dass sie einfach so schon fantastisch schmecken. Aber mit einem Frischkäse-Frosting wird es einfach noch besser! Aber auch eine Vanillesauce oder ein Zuckerguss passt perfekt dazu.

Den Zuckerguss kann man übrigens auch ohne normalen Zucker machen! Dafür könnt ihr entweder fertigen Puderzucker aus Erythrit kaufen. Alternativ könnt ihr ihn aber auch selbst herstellen. Das geht ganz einfach, indem ihr das Erythrit kurz im Mixer gebt. Heraus kommt quasi ein kalorienfreier Puderzucker. Den könnt ihr dann mit etwas Sojamilch zu einem Guss verrühren und auf den Schnecken verteilen.

Ich hoffe, euch gefällt das Rezept und ihr probiert es mal aus! Wie immer freu ich mich auf euer Feedback und eure Kommentare. Und wo wir gerade dabei sind! Habt ihr eigentlich schon mein Rezept für gesunde Vollkorn-Bagels gesehen? Auf Instagram haben mir schon viele erzählt, dass ihre bisherigen Versuche, Bagels zu backen, nicht sonderlich geglückt sind. Bei meinem Rezept kann ich euch jedoch versprechen, dass sie euch ganz einfach gelingen! 🙂

Aber jetzt wünsche ich euch erstmal viel Spaß beim Ausprobieren der Zimtschnecken.

Bis zum nächsten Rezept,
Eure Jules

Warum Proteinpulver? kreative Rezepte mit Proteinpulver

Salted Caramel Zimtschnecken

einfache Hefeschnecken mit einer salted caramel & Zimt Füllung
No ratings yet
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Resting Time 1 Std. 30 Min.
Gericht Dessert, Snack
Land & Region American
Portionen 8 Stück
Kalorien 97 kcal

Zutaten
  

Für den Teig

  • 120 g Vollkornmehl
  • 50 g Weizenmehl
  • 100 ml lauwarmes Wasser oder lauwarme Sojamilch + 1 bis 2 zusätzliche Esslöffel
  • 2 TL Honig alternativ Ahornsirup
  • 10 g frische Hefe
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung

  • 20 g veganes Proteinpulver im Geschmack salted caramel
  • 60 ml Sojamilch
  • Zimt
  • 3 EL Erythrit

Für das Frosting

  • 60 g light Frischkäse eine vegane Alternative beschreibe ich im Post 🙂
  • 20 g kalorienfreier Puderzucker z.B. Puderxucker oder im Mixer zu "Puderzucker" verarbeitetes Erythrit – alternativ geht auch eine andere (kalorienarme) Süße
  • 1 EL Sojamilch

Anleitungen
 

  • Vermische zuerst die Hefe mit dem lauwarmen Wasser oder Milch und dem Honig. Gebe anschließend beide Mehle mit einer Prise Salz in eine große Schüssel und geben nach und nach das Hefegemisch dazu. Verrühre alles gut mit einem Holzlöffel bis ein fester Teig entsteht. Gebe den Teig anschließend auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche und knete ihn für circa 3 bis 5 Minuten durch. (Wer eine Küchenmaschine hat, kann sich diesen Schritt natürlich sparen.) Forme den Teig zu einer Kugel, besprühe ihn evtl. mit etwas Backtrennspray und lass ihn abgedeckt in einer Schüssel für 60 bis 90 Minuten gehen.
  • Nach der Gehzeit den Teig wieder auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche geben und ihn flach ausrollen, am besten in einer eher rechteckigen Form. Für die Füllung das Proteinpulver mit der Milch zu einer streichfähigen "Creme" vermischen und auf dem Teig verstreichen. Anschließend den Zimt und das Erythrit darüber verteilen und den Teig von der langen Kante her aufrollen.
  • Eine Auflauf- oder Backform mit etwas neutralem Öl oder Backtrennfett besprühen, die Teigrolle in ca. 8 gleichgroße Stücke schneiden und diese mit der Schnittfläche nach oben in die Form legen. Die Form nochmal mit einem Küchentuch abdecken und die Teigrollen nochmal für 30 Minuten gehen lassen. Danach die Zimtschnecken bei 180 Heißluft für 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben und anschließend für ca. 20 Minuten abkühlen lassen.
  • Für das Frosting den Frischkäse mit dem kalorienfreien Puderzucker und der Sojamilch verrühren und vor dem Servieren über die Schnecken geben.

Notizen

Nährwerte für eine Zimtschnecke ohne Frosting:
  • Kalorien: 86 kcal
  • Fett: 0,5 g
  • Kohlenhydrate: 14,7 g
  • Protein: 4,9 g
Nährwerte für eine Zimtschnecke mit Frosting:
  • Kalorien: 97 kcal
  • Fett: 1,3 g
  • Kohlenhydrate: 14,9 g
  • Protein: 5,6 g

Nutrition

Calories: 97kcal
Keyword veganisierbar, Vollkorn
Tried this recipe?Let us know how it was!

Salted caramel cinnamon rolls

Today I show you another healthy version for an all time classic recipe. Namely, it is cinnamon rolls.But my recipe is not only a simple and healthy version. It also has a little surprising touch! In fact, they’re not just rolls with a cinnamon filling.But my recipe is not only a simple and healthy version. It also has a little surprising touch! In fact, they’re not just dough rolls with a cinnamon filling. They are actually salted caramel cinnamon buns. And if you haven’t tried the combination of cinnamon and salted caramel yet, you should do so as soon as possible! It is a real dream team.

Low fat dough and a high protein filling

The base for my cinnamon buns is a whole wheat yeast dough. Instead of sugar, however, I simply use honey or maple syrup here. Because I just prefer that instead of refined sugar. And of course the filling is really important for the taste of these rolls. Classically, it consists a lot of butter, cinnamon and sugar. But instead of that I use a delicious high protein cream.

For this I mix vegan protein powder with a little soy milk. However, it is very important to be very careful with the liquid. Rather, add less milk first and see how the consistency develops. In the end, you want to get a spreadable cream.

By the way, I always use only vegan protein powder for all my recipes. Therefore, I can’t guarantee you if the recipe would work with a Whey. In case you are still looking for a vegan salted caramel protein powder, I link mine here (unsolicited advertisement).

Cinnamon rolls with cream cheese frosting on top

What do you guys actually prefer on top of your cinnamon buns? I think, they taste fantastic just as they are. But with a cream cheese frosting on top it just gets even better! But also a custard or a sugar icing fits perfectly with it.

By the way, you can make the frosting without regular sugar! For this you can either buy icing sugar made with erythritol. Alternatively, you can also make it yourself. This is very simple, by putting the erythritol in a blender for a short time. The result is a calorie-free powdered sugar. You can then mix it with some soy milk to make a glaze and spread it on the buns.

I hope you like the recipe and give it a try! As always, I look forward to your feedback and comments. By the way, while we’re at it! Have you actually seen my recipe for healthy whole grain bagels? A lot of you have told me that your previous attempts at baking bagels haven’t been particularly successful. However, with my recipe, I can promise you that you will succeed quite easily! 🙂

But now I wish you a lot of fun trying out these salted caramel cinnamon rolls. See you for the next recipe,
Jules

Warum Proteinpulver? kreative Rezepte mit Proteinpulver

Salted Caramel Cinnamon Rolls

simple yeast rolls with a salted caramel & cinnamon filling
No ratings yet
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
resting time 1 Std. 30 Min.
Gericht Dessert, Snack
Land & Region American, Swedish
Portionen 8 rolls
Kalorien 97 kcal

Zutaten
  

for the dough

  • 1 cup whole grain flour
  • 1/3 cup wheat flour
  • a bit less then a 1/2 cup lukewarm water or lukewarm soy milk approx. 100-120 ml
  • 1/4 cube fresh yeast approx. 10g
  • 2 tsp honey or maple syrup
  • 1 pinch of salt

for the filling

  • 1 spoon of vegan protein powder in a salted caramel flavor
  • 1/4 to 1/3 cup of soy milk
  • cinnamon
  • 3 tbsp erythritol

for the frosting

  • 1/4 cup fat reduced cream cheese
  • 20 g calorie-free powdered sugar erythritol processed in the mixer to "powdered sugar" – alternatively, another (low-calorie) sweetener works as well
  • 1 tbsp soy milk

Anleitungen
 

  • First mix the yeast with the lukewarm water or milk and the honey. Then put both flours with a pinch of salt in a large bowl and gradually add the yeast mixture. Mix everything well with a wooden spoon until a firm dough is formed. Then place the dough on a well-floured work surface and knead for about 3 to 5 minutes. (If you have a kitchen machine, you can skip this step) Shape the dough into a ball, spray it with some baking spray and let it rise, covered, in a bowl for 60 to 90 minutes.
  • After the rising time, return the dough to a well-floured work surface and roll it out flat, preferably in a rather rectangular shape. For the filling, mix the protein powder with the milk to make a spreadable "cream" and spread it on the dough. Then sprinkle the cinnamon and erythritol on top and roll up the dough from the long edge.
  • Spray a baking dish or baking pan with a little neutral oil or baking spray, cut the roll of dough into about 8 equal pieces and place them in the dish with the cut side facing up. Cover the pan with a kitchen towel once again and let the dough rolls rise for another 30 minutes. Then place the cinnamon rolls in a preheated oven at 180°C or 350°F for 20 minutes and let cool for about 20 minutes.
  • For the frosting, mix the cream cheese with the calorie-free powdered sugar and the soy milk and pour over the rolls before serving.

Notizen

nutritional values for one cinnamon roll without the frosting:
  • calories: 86 kcal
  • fat: 0,5 g
  • carbohydrates: 14,7 g
  • protein: 4,9 g
nutritional values for a cinnamon bun including the frosting:
  • calories: 97 kcal
  • fat: 1,3 g
  • carbohydrates: 14,9 g
  • protein: 5,6 g

Nutrition

Calories: 97kcal
Tried this recipe?Let us know how it was!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating