Brot & Sandwiches, Frühstück, Rezepte

Sandwiches mit schneller Himbeere Marmelade

Ich persönlich liebe Sandwiches! Sie sind so einfach und praktisch zubereitet und schmecken einfach immer. Wieso sollte man also nicht auch mal morgens ein leckeres Sandwich essen? Gerade morgens darf es ja auch gerne mal etwas schneller gehen. Und sind wir doch mal ehrlich, so ein einfaches Brot mit Wurst oder Käse drauf, ist eher langweilig und auch nicht gerade gesund. Investiert man aber nur ein paar Minuten mehr Zeit am morgen, hat man gleich schon ein aufregendes und gesundes Sandwich zur Hand. Und für alle, die wie ich morgens etwas Süßes bevorzugen, kann man sich auch ganz einfach ein süßes Sandwich zaubern. Zum Beispiel mit Erdnussmus und einer selbstgemachten Marmelade.

Blitzschnell selbstgemachte und gesunde Marmelade

Mittlerweile gibt es immer mehr Marmeladen in den Supermärkten, die mit weniger Zucker gesüßt sind. Erst letztens habe ich so eine mal probiert und war wirklich begeistert. Im Vergleich zu den klassischen Varianten sind sie genauso süß und lecker. Dennoch enthalten sie relativ viel Zucker. Eine noch gesündere Alternative ist es also, sich seine Marmelade selbst zu machen. Wer schon mal selber Marmelade eingekocht hat, wird sich jetzt denken, dass ihm dazu vermutlich die Zeit fehlt. Aber heute zeige ich euch ein Rezept, mit dem ihr euch in unter 5 Minuten eine leckere, sehr kalorienarme Marmelade zaubern könnt.

Chiasamen, Tiefkühl-Himbeeren und Flohsamenschalen

Im Groben und Ganzen benötigt ihr dafür auch nur drei wichtige Zutaten. Neben gefrorenen Himbeeren braucht ihr noch einen Teelöffel voll Chiasamen und eine voll Flohsamenschalen. Und so geht ihr vor: Nehmt eure tiefgefrorenen Früchte und stellt sie in einer Schüssel für eine Minute bei 800 Watt in die Microwelle. Danach könnt ihr sie mit einer Gabel pürieren, die Chiasamen und Flohsamenschalen hinzugeben und sie mit etwas Stevia und Vanillearoma verfeinern. Anschließend gebt ihr sie nochmal für 30 Sekunden in die Micro und lasst sie dann für circa 2 Minuten auskühlen. Viola – das war’s auch schon.

Ein Rezept für viele Marmeladensorten

Natürlich funktioniert dieses Rezept nicht nur mit Himbeeren. Ihr könnt stattdessen auch eine Waldbeerenmischung, Erdbeeren, Heidelbeeren oder Kirschen nehmen. Am besten gelingt dieses Rezept jedoch, wenn ihr auf Tiefkühlfrüchte zurückgreift. Diese haben zusätzlich den Vorteil, dass dort noch alle Nährstoffe enthalten sind. Denn TK werden schockgefrostet, was oft dazu führen kann, dass sie meist noch mehr Nährstoffe enthalten als die frische Ware aus dem Supermarkt.

Marmelade - gesundes Sandwich  mit Erdnussmus und selbstgemachter Marmelade

Peanut Butter & Jelly Sandwich

Dieses Sandwich ist in den USA ein absoluter Klassiker! Tatsächlich klang die Kombination von Erdnussbutter und Marmelade für mich früher recht abenteuerlich. Aber ich musste sehr schnell zugeben, dass sie genial ist. Deshalb möchte ich euch mit dem heutigen Rezept auch eine gesunde Alternative dazu zeigen. Dafür habe ich, neben meiner selbstgemachten Marmelade, Erdnussmus benutzt. Erdnussmus besteht im Gegensatz zur klassischen Erdnussbutter nämlich zu 100% aus Erdnüssen. Und falls ihr davon noch kein Fan wurdet oder es noch nie probiert habe, empfehle ich euch definitiv ein deep roasted Erdnussmus zu probieren! Dafür kann ich euch zum Beispiel das von Manilife oder Ütjle empfehlen (Werbung ohne Auftrag).

Und um dieses Sandwich ultimativ lecker zu machen, solltet ihr es unbedingt grillen! Entweder ihr röstet es dafür einfach von beiden Seiten in der Pfanne. Oder ihr benutzt wie ich einen kleinen Indoor-Grill oder einen Sandwich Maker. Kurzum es ist eigentlich egal, wie ihr es macht. Wichtig ist nur, dass das Erdnussmus schön weich und das Toast knusprig wird. Die Mühe ist es auf alle Fälle, das kann ich euch versprechen!

Ich hoffe euch gefällt das Rezept und ihr probiert es mal aus. Ich bin gespannt welche Marmelade ihr aus meinem Basic-Rezept zaubert. Und natürlich freue ich mich immer auf euer Feedback und Kommentare!

Viel Spaß beim Ausprobieren und bis zum nächsten Rezept,
Eure Jules

peanut butter & jelly sandwiches

Frühstückssandwiches mit selbstgemachter Marmelade

leckeres und gesundes Sandwich mit selbstgemachter Himbeermarmelade und Erdnussmus
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Breakfast, Snack
Land & Region American
Portionen 2 Sandwiches
Kalorien 237 kcal

Zutaten
  

Für die Marmelade (ca. 6 Portionen)

  • 100 g Himbeeren tiefgefroren
  • 1 TL Chiasamen
  • 1 TL Flohsamenschalen
  • Stevia
  • Vanilleextrakt

Für die Sandwiches

  • 4 Scheiben Vollkorntoast
  • 30 g Erdnussmus (aus gerösteten Erdnüssen)
  • 4 TL selbstgemachte Himbeermarmelade

Anleitungen
 

Marmelade

  • Die Himbeeren in eine Schüssel geben und für 1 Minute bei 800 Watt in die Mikrowelle stellen. Anschließend mit etwas Stevia und Vanilleextrakt abschmecken, die Chiasamen und Flohsamenschalen dazugeben, gut umrühren und nochmal für ca. eine halbe Minute in die Mikro stellen, dann kurz auskühlen lassen.

Sandwiches

  • Währenddessen zwei Toastscheiben mit dem Erdnussmus bestreichen. Denn jeweils 2 Teelöffel der Marmelade auf dem Erdnussmus verteilen und die beiden anderen Toastscheiben als Deckel draufsetzen. Nun die Sandwiches in einen Panini-Grill oder Sandwich-Maker legen, bis die Toast schön kross sind. Alternativ könnt ihr die Sandwiches auch von beiden Seiten in einer beschichteten Pfanne anbraten.

Notizen

Nährwerte pro Sandwich:
  • Kalorien: 237 kcal
  • Fett: 10 g
  • Kohlenhydrate: 24 g
  • Protein: 9 g
Keyword vegan

2 Comments

  1. 5 stars
    Mega lecker

  2. Oh wie schön! Das freut mich sehr 🙂

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating