Hauptgerichte, mit Fleisch, Rezepte, Winter

Thai Curry

In dem heutigen Post möchte ich euch ein einfaches und schnelles Rezept für ein leckeres und gesundes Thai Curry zeigen. Und das, obwohl ich bis vor kurzen Thai Currys strikt gemieden habe. Als ich es vor einigen Jahren zum ersten Mal probiert habe, hatte ich mir dafür wohl ein wirklich schlechtes Restaurant ausgesucht. Seitdem war ich wie traumatisiert und habe es nie wieder probiert. Zum Glück hat mich meine beste Freundin letztens eines besseren belehrt und mir gezeigt, was ich verpasst habe! Ich fand es sogar so lecker, dass ich mir auch gleich ein passendes Rezept für meinen Blog überlegen musste.

extra scharfes Thai Curry

Kennt ihr eigentlich schon Dhow Nature Foods (Werbung)? Die afrikanische Firma stellt organisches Superfood und hochwertige Gewürze her. Aber nicht nur das. Sie unterstützen auch die ostafrikanischen Bauern und ihre Communities. Und mit eine Einkauf dort, könnt also auch ihr einen Teil dazu beitragen.

Dhow Nature Foods war so lieb und hat mir zwei ihrer Produkte zum testen zugeschickt. Eines davon war ihr African Brids Eye Chili Powder. Und für jeden, der es gerne auch mal schärfer mag, ist das ein Must-Try! Für mich kam es gerade richtig, um meinem Thai Curry – das für mich einfach richtig würzig und scharf sein muss – noch den letzten Kick zu geben.

Ich hoffe euch gefällt das Rezept! Lasst es mich unbedingt wissen, wie es euch geschmeckt hat. Und für die, die doch mehr auf indische Currys stehen, habe ich hier nochmal den Link zu meinem Indischen Auberginen Curry für euch.

Thai Curry

Thai Curry

einfaches und gesundes Thai Curry mit Hähnchen und Gemüse
No ratings yet
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 3 Portionen

Zutaten
  

  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 1/2 Zucchini
  • 1/2 Brokkoli
  • 200 g Champignons
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 daumengroßes Stück frischer Ingwer
  • 50 g gelbe Curry Paste
  • 1 EL Sojasauce
  • 200 ml Kokosmilch light
  • 100 ml Sojamilch light
  • 100 ml Wasser
  • 1 Messerspitze African Birds Eye Chili Powder von Dhow Nature Foods

Anleitungen
 

  • Das Hähnchen von Sehnen befreien und in kleine Stücke schneiden. Mit etwas Öl oder Trennspray in einem Wok oder einer großen Pfanne anbraten. Währenddessen die Zucchini und den Brokkoli waschen, die Champignons putzen und alles kleinschneiden.
  • Nehme das Hähnchen aus der Pfanne, sobald es von außen überall eine weiße Farbe angenommen hat, es aber noch nicht ganz durch ist. Gebe nun das kleingeschnittene Gemüse in den Wok. Schäle und schneide die Zwiebel, den Knoblauch und Ingwer in kleine Würfelchen und gebe sie zum Gemüse dazu.
  • Gebe anschließend die Curry Paste, Sojasauce, Kokos- und Sojamilch und das Wasser hinzu, verrühre alles gut und lass es für ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze vor sich hin köcheln. Gebe dann das Hähnchen und das Chili Pulver hinzu und lass alles bei kleiner Hitze noch für ca. 8 Minuten köcheln.
  • Abschließend mit Jasmine Reis, Udon oder Shirataki Nudeln serverien.

Notizen

Nährwerte pro Portion (ohne Beilage):
  • Kalorien: 306 kcal
  • Fett: 11,3 g
  • Kohlenhydrate: 11,3 g
  • Protein: 38,1 g
Für dieses Rezept eignet sich das African Birds Eye Chili Pulver von Dhow Nature Foods perfekt!
Tried this recipe?Let us know how it was!

Healthy Thai Curry

In today’s post I would like to show you a simple and quick recipe for a calorie friendly Thai Curry. Which is quite funny, because I have strictly avoided Thai Curries until a few weeks ago. When I tried it for the first time a couple of years ago, I obviously have chosen a really bad place to do so. Since then I was almost traumatized and have never tried it again. Fortunately, my best friend recently taught me better and showed me what I was missing! In fact, I found it so delicious that I had to come up with a easy and quick recipe for you.

Superfoods and Spices form Dhow Nature Foods

Have you ever heard form Dhow Nature Foods (advertising)? This African company produces organic superfood and high-quality spices. But not only that. They also support East African farmers and their communities. And by shopping there, you can make a difference too by supporting their social efforts.

Dhow Nature Foods was so kind to sent me two of their products to try. One of them was her African Brids Eye Chili Powder. And for everyone who likes it spicy, this is a must-try! For me it came just in time to give my Thai Curry – which has to be really spicy for me – the ultimate kick.

I hope you like the recipe! Please let me know what you thought about it. And those of you who prefer Indian curries over the Thai versions should check out my Indian eggplant curry.

Thai Curry

Thai Curry

simple and healthy Thai curry with chicken and veggies
No ratings yet
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 3 servings

Zutaten
  

  • 400 g chicken breast fillet
  • 1/2 zucchini
  • 1/2 broccoli
  • 200 g mushrooms
  • 2 cloves of garlic
  • 1 onion
  • 1 thumb-sized piece of fresh ginger
  • 50 g yellow curry paste
  • 1 tbsp soy sauce
  • 200 ml fat reduced coconut milk
  • 100 ml soy milk (light)
  • 100 ml water
  • 1 pinch of Afican Birds Eye Chili Powder from Dhow Nature Foods

Anleitungen
 

  • Remove the tendons from the chicken and cut it into small pieces. Fry in a wok or large pan with a bit of oil or non-stick cooking spray. Meanwhile, wash the zucchini and broccoli, clean the mushrooms and cut everything into small pieces.
  • Take the chicken out of the pan as soon as it has taken on a white color on the outside, but it is not quite done yet. Now put the chopped veggies in the wok. Peel and finely dice the onion, garlic and ginger and add them to the veggies.
  • Then add the curry paste, soy sauce, coconut milk, soy milk and water, mix well and let it simmer for about 10 minutes at medium heat. Next, add the chicken and chili powder and let everything simmer over low heat for another 8 minutes.
  • Finally server with Jasmine rice, Udon or Shirataki noodles.

Notizen

nutritional values per serving (for just the curry):
  • calories: 306 kcal
  • fat: 11,3 g
  • carbohydrates: 11.3 g
  • protein: 38.1 g
If you like it spicy, you should definitively add a pinch of the African Birds Eye Chili Powder!
Tried this recipe?Let us know how it was!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating