Rezepte, Süßes & Desserts

Fitness Tiramisu im Glas – schnelles, kalorienarmes Dessert

Im Gegensatz zum klassischen Tiramisu brauchst du für dieses gesunde Fitness Tiramisu Bowl weder Alkohol, Mascarpone noch Löffelbiskuits oder Eier. Stattdessen beträufeln wir kalorienarme Reiswaffeln mit einer Mischung aus Kaffee und Bittermandelaroma und vermischen Sojajoghurt mit etwas Frischkäse zu einer leckeren Creme. Nach nur einer Stunde im Kühlschrank hat man so ein schnelles und kalorienarmes Dessert, das nur noch mit etwas Kakao bestäubt werden muss.

drei Portionen der Fitness Tiramisu im Glas auf einem weißen Holztisch

Kalorienarmes Dessert für jeden Anlass

Zugegeben, ich bin vermutlich der größte Tiramisu Liebhaber auf dieser Welt. Und ganz ehrlich, nichts kommt an den Geschmack einer echter Tiramisu mit Mascarpone ran. Allerdings ist dieses italienische Dessert auch unendlich kalorienreich.

Aus diesem Grund findest du auf meinem Blog nicht nur das wohl beste Tiramisu nach dem Rezept meiner Oma, sondern auch eine gesunde und kalorienfreundlichere Variante von mir. Nichtdestotrotz habe ich heute noch ein weiteres Tiramisu Rezept für dich.

Bei dieser Fitness Tiramisu im Glas verzichten wir nicht nur auf die Mascarpone, sondern auch auf die Löffelbiskuits und den Alkohol. Stattdessen bilden heute Reiswaffeln die Basis für unser kalorienarmes Tiramisu. Diese tränken wir in etwas Espresso, den wir zuvor mit zwei Tropfen Bittermandelaroma und etwas Süße vermischen.

Für die Creme verwenden wir einen proteinreichen Sojajoghurt sowie etwas Frischkäse. Die Kombination aus beiden kommt dem cremig-süßen Geschmack von Mascarpone erstaunlich nahe.

Insgesamt sparen wir uns bei diesem Rezept nicht nur eine Menge Kalorien, sondern auch ganz schön viel Arbeit. Somit ist dieses Fitness Tiramisu im Glas ein leckeres, kalorienarmes Dessert für den Alltag.

Die Creme wird auf die Reiswaffelschicht mit einem kleinen Löffel eingefüllt

Zutaten

Die in dem Rezept angegebenen Mengen ergeben zwei Portionen von dem Fitness Tiramisu. Gerne kannst du die Angaben aber auch verdoppeln, verdreifachen oder halbieren, je nachdem für wie viele Personen du das Dessert zubereiten willst.

Außerdem kannst du auch immer gleich etwas mehr davon zubereiten, da das Tiramisu auch nach ein bis zwei Tagen im Kühlschrank immer noch super lecker schmeckt.

Übrigens beziehen sich die Portionsgrößen immer auf meine persönlichen Bedürfnissen. Vermutlich liegen die nicht fern von der, der Durchschnittsfrau. Gerne kannst du aber auch gleich die doppelte Menge, also beide Portionen, auf einmal essen. 😊

Für das kalorienarme Dessert brauchst du:

  • 200 Gramm proteinreicher Sojajoghurt („Soja-Skyr“)
  • 60 Gramm Frischkäse light
  • Zwei Esslöffel Erythrit oder Xylit
  • Ein frisch gebrühter Espresso
  • Zwei Tropfen Bittermandelaroma
  • Zwei dicke Reis- oder Maiswaffeln
  • Etwas Backkakao zum Servieren
Zutaten für die Fitness Tiramisu Bowl: zwei dicke Reiswaffeln, ein Espresso, Bittermandelaroma, etwas Frischkäse, zu Puderzucker gemixtes Erythrit und Soja Skyr

Alternativen und Abwandlungen

Anstatt des proteinreichen Sojajoghurts kannst du auch normalen Sojajoghurt oder griechischen Joghurt (0,2 bis 5% Fett) verwenden.

Außerdem kannst du den Espresso gegen einen starken Filterkaffee ersetzen. Und falls du keine Bittermandeltropfen zu Hand hast, kannst du diese auch einfach weglassen oder sie gegen einen ganz kleinen Schuss Amaretto ersetzen.

Zu guter Letzt kannst du das Erythrit oder Xylit auch gegen normalen Puderzucker ersetzen.

Fitness Tiramisu im Glas – So wird’s gemacht

Typischerweise wird Tiramisu ja mit Puderzucker zubereitet. Deshalb kannst du auch für dieses Fitness Tiramisu im Glas einen kalorienarmen oder -freien Puderzucker herstellen. Dafür musst du lediglich dein Erythrit oder Xylit kurz in einen Mixer geben und schon hat es sich zu Puderzucker verwandelt.

Falls du keinen Mixer zur Hand hast und dennoch eine kalorienfreundlichere Alternative zum Puderzucker verwenden willst, kannst du das Erythrit oder Xylit auch einfach so verwenden.

Um unser kalorienarmes Dessert also zuzubereiten, verrühren wir zuerst den Sojajoghurt mit dem Frischkäse und eineinhalb Esslöffel „Puderzucker“. Stelle diese Mischung kurz beiseite und bereite deinen Espresso zu und vermische ihn mit dem restlichen „Puderzucker“ und den Bittermandeltropfen.

Zerbrösle als nächstes die Reis- oder Maiswaffeln, gebe sie in eine Schüssel und übergieße sie mit dem Espresso. Verrühre alles gut, sodass die kleine Stücke alle gut mit dem Kaffee getränkt sind.

Nun kannst du dein Fitness Tiramisu auch schon in den beiden kleinen Gläsern schichten. Verteile dafür zuerst eine Schicht der Reiswaffeln gleichmäßig auf beiden Gläser und schichte dann etwas Creme darauf.

Wiederhole das Ganze noch einmal und stelle die Gläschen abschließend abgedeckt für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank. Vor dem Servieren kannst du sie mit etwas Backkakao bestäuben und dann auch schon als leckeres, kalorienarmes Dessert genießen.

Die Fitness Tiramisu Bowl wird mit Kakao Pulver bestäubt

Kalorienarmes Tiramisu im Glas

Ich hoffe, dir gefällt dieses super einfache Rezept für mein Fitness Tiramisu im Glas und du probierst es bald mal aus. Falls du noch Fragen oder Anregungen zum Rezept hast, schreibe sie mir einfach in die Kommentare, als Mail an contact@julesbalancedrecipes.com oder via Instagram (@julesbalancedrecipes).

Außerdem freue ich mich über ein Kommentar und deine Bewertung zum Rezept, wenn du dieses kalorienarme Dessert denn ausprobiert hast. Das geht ganz einfach über die Kommentarfunktion unter diesem Post.

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit,
Deine Jules

Merke dir das Rezept für später

Klicke auf den Pin-Button und füge das Rezept zu einer deiner Pinterest-Pinnwände hinzu. So kannst du dir das Rezept auch für später merken und es einfach wiederfinden.

Merke dir dieses Rezept auf Pinterest, indem du auf den merken Button oben links klickst

Das könnte dir auch noch gefallen:

Drei Gläser Fitness Tiramisu auf einem weißen Holztisch

Fitness Tiramisu im Glas

Julia Schmitt
Eine schnelle und einfache Tiramisu ganz ohne Mascarpone, Alkohol, Löffelbiskuits und Zucker! Stattdessen sorgen in Kaffee getränkte Reiswaffeln und ein Mix aus Sojajoghurt und Frischkäse für ein lecker, cremiges und leichtes Dessert.
Vorbereitungszeit 0 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Ruhezeit im Kühlschrank 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 10 Min.
Gericht Dessert, Nachspeise, Snack
Land & Region Italienisch
Portionen 2 Portion
Kalorien 151 kcal

Zutaten
  

  • 200 g proteinreicher Sojajoghurt * („Soja-Skyr“)
  • 60 g Frischkäse light
  • 2 EL Erythrit oder Xylit ** im Mixer zu "Puderzucker" verarbeitet
  • 1 frisch gebrühter Espresso oder starker Filterkaffee
  • 2 Tropfen Bittermandelaroma ***
  • 2 dicke Reis- oder Maiswaffeln
  • etwas Backkakao zum Servieren

Anleitungen
 

Creme

  • Sojajoghurt, Frischkäse und ¾ des Erythrit- oder Xylit-Puderzuckers in einer Schüssel glatt verrühren
    Die Creme für die Fitness Tiramisu Bowl wird in einer Schüssel verrührt

Reiswaffeln

  • Espresso zubereiten, mit Bittermandelaroma und dem restlichen „Puderzucker“ verrühren. Reiswaffeln in ein Schüssel grob zerbröseln, mit Espresso-Mischung übergießen und gut verrühren.
    zerkrümelte Reiswaffeln werden in einer Schüssel mit Espresso vermischt

Tiramisu zubereiten

  • Zuerst ein paar Reiswaffelbrösel auf beide Gläschen verteilen, anschließen etwas Creme darauf schichten. Den Vorgang nochmal wiederholen und dann abgedeckt für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
    Die Creme wird auf die Reiswaffelschicht mit einem kleinen Löffel eingefüllt

Servieren

  • Vorm Servieren mit etwas Backkakao bestäuben.
    Die Fitness Tiramisu Bowl wird mit Kakao Pulver bestäubt

Notizen

*Alternativ normaler Sojajoghurt oder griechischer Joghurt (2 bis 5%)
**Falls kein Mixer zur Hand ist, Erythrit oder Xylit einfach so verwenden oder gegen Puderzucker ersetzen.
***Bittermandeltropfen können auch weggelassen oder gegen ein kleine Schuss Amaretto ersetzt werden.
Nährwerte pro Portion:
  • Kalorien: 151 kcal
  • Fett: 9 g
  • Kohlenhydrate: 7 g
  • Protein: 9 g
 
Keyword kalorienarme Tiramisu, kalorienarmes Dessert, Tiramisu Bowl

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating