Ernährungstipps, Ganzjährig, herzhaftes Gebäck

Die besten Vollkorn Rezepte

In diesem Roundup Post findest du alle Vollkorn Rezepte, die du brauchst, um dich gesund und vollwertig zu ernähren ohne jedoch auf Pizza, Burger, Bagels und Co verzichten zu müssen. Alle Rezepte sind geling sicher und einfach nachzubacken.

Sechs Vollkorn Burger Brötchen auf einem Abkühlgitter
Wie wäre es zum Beispiel mit diesen wunderbar luftigen und rustikalen Burger Brötchen?

Warum Vollkorn besser ist …

Hörst du auch immer wieder, dass Vollkorn sooo viel besser ist als Weißmehl? Tja, das hat auch seinen Grund, denn es ist schlichtweg einfach wahr.

Denn obwohl Vollkornmehl kaum weniger Kalorien als Weißmehl (auch Auszugsmehl genannt) hat, ist es trotzdem aus vielerlei Gründen so viel gesünder. Hier ist warum. Im Gegensatz zu Weißmehl, das nur noch den Mehlkörper, also Stärke und Gluten enthält, besteht Vollkornmehl aus dem gesamten Getreidekorn, also den Schalen, dem Mehlkörper und dem Keimling. 

Das hat zur Folge, dass Vollkornmehle und -Produkte …

  • … einen höheren Eiweißgehalt haben. Noch dazu weist das Eiweiß im Vollkornmehl eine höhere biologische Wertigkeit auf, es kann also besser vom Körper in körpereigenes Eiweiß umgewandelt werden.
  • … mehr Vitamine enthalten. Getreide wie Weizen oder Dinkel ist reich an Vitamin B1, B2, B6, Vitamin E, Niacin, Folat, Biotin und Pantothensäure. Allerdings sitzen all diese Vitamine in den Schalen und im Keimling des Getreidekorns, also die Bestandteile, die bei Weißmehl nicht mehr enthalten sind. Kein Wunder also, dass Vollkornmehl so viel mehr Vitamine enthält als Weißmehl.
  • … mehr Mineralstoffe liefern. Neben all diesen Vitaminen enthält Getreide auch eine Menge Mineralstoffe, besonders Kalium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Kupfer, Zink, Seelen, Mangan und Chrom. Aber hier ist es dasselbe Spiel wie mit den Vitaminen, die Mineralstoffe sitzen vor allem in den Schalen und dem Keimling. Deshalb sind nur Vollkornprodukte reich an diesen wertvollen Inhaltsstoffen. 
  • … die besten Ballaststofflieferanten sind. Diese Ballaststoffe regen unsere Verdauung an, da sie im Darm aufquellen und so die Darmbewegung erhöhen. Außerdem sättigen sie uns besser, da ihre Verweildauer im Magen länger ist. Wegen des größeren Nahrungsvolumens dort müssen mehr Verdauungssäfte abgegeben werden, was wiederrum die Verdauung unterstützt.
  • … weniger Stärke enthalten, bedingt durch den großen Anteil an Nähr- und Ballaststoffen. 

Selber backen und Geld sparen

Der Umstieg auf Vollkorn Produkte ist also einer der wichtigsten Schritte, um sich dauerhaft gesünder, bewusster und ballaststoffreicher zu ernähren. 

Während es Vollkornnudeln und Vollkorntoast schon fast überall zu kaufen gibt, sieht das Angebot von sonstigen Vollkorn Alternativen oft eher dünn aus. Vor allem wenn man bedenkt, dass Mehrkorn nicht gleich Vollkorn ist. 

Viel zu oft will uns die Lebensmittelindustrie hier nämlich einen Bären aufbinden, indem sie in Weißmehlprodukte einfach nur ein paar Kerne mitreinmischt. Das hat mit einem echten Vollkornprodukt und seinen Vorteilen nur leider nicht viel gemein.

Und selbst wenn es doch mal Tortillas oder Bagels in der echten Vollkorn Variante irgendwo zu kaufen gibt, dann sind sie in der Regel auch noch teuer als die klassische Weißmehl-Version.

Aber hey, Vollkornmehl ist nicht teuer. Das gibt es mittlerweile sogar in den Discountern zu kaufen. Damit kannst du dir deine eigene, gesündere Vollkorn Version ganz einfach zuhause backen und dir somit auch noch Geld sparen.

Herzhafte Vollkorn Grundrezepte 

Vollkorn Pizzateig
Diese gesunde Pizza besteht zu 100% aus Vollkornmehl. Dennoch ist sie wunderbar knusprig dünn, mit einem luftigen Teig und einem herrlich rustikalen Geschmack
zur Vollkorn Pizza
Vollkorn Pizza belegt mit Käse, Tomaten und Basilikum.
Vollkorn Flammkuchen
Aus nur vier Zutaten zaubert man diesen unglaublich einfachen und ballaststoffreichen Flammkuchen Teig, der ganz nach Belieben herzhaft oder süß belegt werden kann.
zum Flammkuchen Teig
Gesunder Vollkorn Flammkuchen mit Schinken Würfel und roten Zwiebeln, serviert mit Salat.
Vollkorn Burger Buns
Burger sind nicht gesund? Papperlapapp, mit diesen fluffigen Vollkorn Burger Buns verleihen wir dem beliebten Fastfood Trend ein richtiges Ballaststoff- und Geschmacksupgrade.
zu den Vollkorn Buns
Sechs Vollkorn Burger Brötchen auf einem Abkühlgitter
Vollkornbrot selber machen
Dieses Vollkornbrot ist so einfach, dass der Brotteig nicht einmal geknetet werden muss. Stattdessen werden alle Zutaten nur vermischt und nach zwei Stunden Gehzeit kommt das Brot schon in den Ofen.
zum Vollkornbrot
Dinkelvollkornbrot backen
Vollkorn Bagels
Was geht schon über ein leckeres Bagel-Sandwich? Mit diesem einfachen Vollkorn Bagel Rezept wird dein Lieblings-Lunch direkt richtig gesund und ballaststoffreich.
zu den Vollkorn Bagels
Vollkorn Bagel Rezept gesund
Vollkorn Pita Brote
Wer schon mal in Griechenland war oder irgendwo sonst eine gute Pita gegessen, wird eine Schwäche für ein fluffiges Pita Brot haben. Diese Vollkorn Version schmeckt mindestens genauso gut, ist aber so viel gesünder und reich an Ballaststoffen.
zu den Vollkorn Pitas
Pita Brot
Vollkorn Pfannenpizza
Wenn es schnell gehen muss, dann ist diese Vollkorn Pizza aus der Pfanne das perfekte Mittag- oder Abendessen.
zur Vollkorn Pfannenpizza
Pfannenpizza
Vollkorn Tortilla Wraps
Diese einfachen und gesunden Vollkorn Tortillas Wraps werden aus nur vier Zutaten hergestellt und können vielseitig als Wraps, Burritos, Quesadillas, Enchiladas, Tacos oder als Beilage zu Suppen und Eintöpfen serviert werden.
zu den Vollkorn Tortilla Wraps
Ein Stapel aus Vollkorn Wraps ein einem Geschirrtuch.

Süßes Gebäck mit Vollkornmehl

Gesunder Apfelkuchen
In diesem köstlichen, saftigen und lockeren Apfelkuchen verzichten wir nicht nur auf Zucker und Butter, sondern auch aufs Weißmehl. Stattdessen verleiht das Vollkornmehl dem Kuchen eine wunderbar rustikale Note und ein paar extra Ballaststoffe.
zum Apfelkuchen
Gesunder Apfelkuchen ohne Zucker und mit wenig Kalorien aufgeschnitten auf einem Teller.
Aprikosenkuchen
Dieses Grundrezept für einen gesunden, zuckerfreien Vollkorn Kuchenteig kann nicht nur mit Aprikosen, sondern auch mit Kirschen, Äpfeln oder Zwetschgen kombiniert werden.
zum Aprikosenkuchen
Aprikosenkuchen mit Aprikosenhälften, Mandelblättchen und Puderzucker
Tassenkuchen ohne Ei
Wer keine Zeit zum Backen hat, wird diesen Tassenkuchen mit Vollkornmehl lieben. Hierfür brauchst du keine 5 Minuten und keinen Ofen, da du das kleine Küchlein innerhalb von 90 Sekunden in der Mikrowelle backen kannst.
zum Tassenkuchen
Tassenkuchen ohne Ei mit Schokolade aus der Mikrowelle

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert