Go Back Email Link
+ servings
mexikanische Fajitas mit Rindfleisch

Mexikanische Fajitas mit Rindfleisch

Julia Schmitt
Diese einfachen mexikanischen Fajitas mit Rindfleisch sind ein unkompliziertes und schnelles Abendessen, das die Herzen aller Fans der mexikanischen Küche höherschlagen lässt. Mit Guacamole, frischem Koriander und warmen Tortillas serviert steht in null Komma nichts ein mexikanisches Festmahl auf dem Tisch
No ratings yet
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Zeit zum Marinieren 30 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Mexikanisch
Portionen 2 Portionen
Kalorien 472 kcal

Equipment

  • Eine große beschichtete Pfanne oder Gusseisenpfanne (Bei letzterem bitte zuerst einen zusätzlichen Teelöffel Olivenöl in der Pfanne verteilen, da das Steak sonst anbrennt.)

Zutaten
  

Steak Fajitas Marinade

  • 250 g mageres Rindersteak* z.B.: Hüftsteak, Filetsteak, Flanksteak
  • 1 TL Olivenöl
  • 2 TL Wasser
  • Saft einer ½ Limette
  • 1 TL Taco-, Burrito- oder Fajitas Gewürzmischung
  • 1 feingewürfelte Knoblauchzehe

Restliche Fajitas Pfanne

  • je 1 grüne, rote und gelbe Paprika
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Taco-, Burrito- oder Fajitas Gewürzmischung
  • Salz
  • ½ frische Jalapeño oder eine andere Chilischote nach Wahl

Zum Servieren

  • ½ reife Avocado
  • Saft einer ½ Limette
  • getrockneter Knoblauch, Salz, Chili oder ¼ TL des selbstgemachten Guacamole Salz
  • Mais- oder Vollkorntortillas
  • 1 Limette
  • frischer Koriander

Anleitungen
 

Steak marinieren

  • Steak falls nötig von Sehnen befreien und in dünne Streifen schneiden. Zutaten für die Marinade in einer Schüssel vermischen, Steakstreifen hinzugeben und mit den Händen die Marinade einreiben. Steak abgedeckt für mindestens 30 Minuten oderlänger in den Kühlschank stellen

Fajitas Pfanne

  • Paprikas waschen, Zwiebel schälen und beides in dünne Streifen schneiden. Pfanne erhitzen, Steakstreifen unter Wenden für circa 3 Minuten bei mittelhoher Hitze anbraten, aus der Pfanne nehmen und kurz beiseite stellen (Achtung, Gusseisenpfannen bitter zuerst mit einem extra Teelöffel Öl einpinseln). Öl und Gemüsestreifen in die Pfanne geben und bei mittelhoher bis hoher Hitze fünf Minuten anbraten, gelegentlich umrühren. Mit Salz und der Gewürzmischung würzen und für weitere drei bis fünf Minuten anbrate.

Guacamole

  • Währenddessen Avocado schälen zerdrücken und mit Limettensaft und Gewürzen vermischen. Jalapeño in dünne Streifen schneiden, ein Drittel zur Avocadocreme geben, zwei Drittel zur Gemüsepfanne geben.

Servieren

  • Steakstreifen zurück in die Pfanne geben und für circa zwei Minuten bei mittlerer Hitze mit anbraten. Währenddessen Tortillas in einer beschichteten Pfanne oder der Mikrowelle aufwärmen. Limette in Spalten scheiden, Koriander waschen und Blätter abzupfen.
  • Fajitas-Pfanne mit warmen Tortillas, Limetten-Spalten, Koriander und Guacamole servieren.
    mexikanische Fajitas mit Rindfleisch

Notizen

Nährwerte pro Portion (inkl. einem Tortilla)
  • Kalorien: 472 kcal
  • Fett: 23 g
  • Kohlenhydrate: 33 g
  • Protein: 32 g
*anstatt von Rindfleisch kann auch Hähnchen, Garnelen oder Tofu verwendet werden. Mehr Infos dazu findest du im Blogpost.

Nutrition

Calories: 472kcal
Keyword Fajitas Rezept, gesundes Mexikanisches Rezept, Mexikanisches Essen, Steak Fajitas, Steak Fajitas Marinade
Tried this recipe?Let us know how it was!